Höchst informativer Tag der offenen Tür im Gymnasium Essen-Werden
Eine Schule stellt sich vor

Willkommensgrüße beim Tag der offenen Tür im Gymnasium Essen-Werden.
Foto: Henschke
3Bilder
  • Willkommensgrüße beim Tag der offenen Tür im Gymnasium Essen-Werden.
    Foto: Henschke
  • hochgeladen von Daniel Henschke

Das Gymnasium Essen-Werden öffnete wieder seine Türen, um Viertklässlern die Schule vorzustellen. Einen ganzen Vormittag lang konnten die Kinder und deren Eltern die Schule näher kennen lernen.

Von großem Interesse sind da natürlich die Klassenräume der zukünftigen fünften Klassen. Das Gymnasium stellt sein Fächerangebot vor, die Arbeitsgemeinschaften, das Übermittagsangebot sowie die Profile: Das sind Englisch plus, Freiarbeit, Musik, Tanz, Science und ganz neu „Literatur + Medien“. Chemie und Physik locken mit spannenden Experimenten, die Biologie zeigt durchs Mikroskop die Welt im Kleinen. Als Ansprechpartner stehen Lehrerinnen und Lehrer, aber auch Schüler und Eltern zur Verfügung. Auch der Förderverein informiert über sein Tun. Der Vorsitzende Matthias Peiper verweist auf einige Projekte, die gefördert wurden: viel tat sich in der Digitalisierung, bei der Ausstattung der Bibliotheken, aber auch mit Sportgeräten oder einem neuen Konzertflügel und neuer Bestuhlung. Gezielt werden Fahrten unterstützt wie das Auschwitz-Projekt.

„Lateiner werden Millionär“

Kreuz und quer geht es durch die Gebäude an der Grafenstraße. Die Fachräume kennenlernen und Darbietungen verschiedener Profile und Fächer erleben sind das eine. Aber die Kinder können nicht nur reinschnuppern, sondern auch selbst aktiv werden. So kann man mittels einer VR-Brille einen virtuellen Rundgang durch das Europa-Parlament starten. Oder doch lieber sein Wissen testen? Da wartet schon das Quiz „Lateiner werden Millionär“. Na, wie hieß der Gründer Roms? Und was war der Circus Maximus? Nebenan ruft die Fremdsprache Spanisch fröhlich „Bienvenidos“. Bei den Franzosen gibt es natürlich Crêpes. Wie legt man bloß die Kärtchen mit den italienischen Zahlen von uno bis dieci in die richtige Reihenfolge? Das Bibelquiz hält leicht zu beantwortende, aber auch knifflige Fragen rund um die Religionen bereit. Offene Proben des Chors oder des Streichorchesters machen Appetit auf mehr. Spannend ist der bilinguale Sportunterricht. Hier setzt man sich in Theorie und Praxis mit den unterschiedlichen Sportkulturen in Europa und den USA auseinander. Auch die Pausenhöfe mit ihren vielen Spielgelegenheiten wollen erkundet werden. Auf den Gängen wuselt es, Schulleiterin Felicitas Schönau eilt vorbei und strahlt ob des riesigen Interesses an ihrem Gymnasium. Am Donnerstag, 29. November, findet um 19.30 Uhr in der Aula ein allgemeiner Informationsabend für die Eltern der 4. Klassen statt.

Autor:

Daniel Henschke aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.