Was war am Wochenende los im Fischlaker, Heidhauser und Werdener Jugendsport?
Pokalfinale erreicht

Die U13 Mädchen erreichten das Finale des Kreispokals.
Foto: Bangert
  • Die U13 Mädchen erreichten das Finale des Kreispokals.
    Foto: Bangert
  • hochgeladen von Daniel Henschke

Der Kurier berichtet über den Jugendsport des Fischlaker, Heidhauser und Werdener Nachwuchses. Bei den Fußballmädchen gab es großen Jubel.

Die D-Juniorinnen des SC Werden-Heidhausen stehen im Pokalfinale. Gegen den FC Kray gewannen die Löwentalerinnen mit 3:1 Toren. Zu Beginn hatte der SC wohl noch die derbe Niederlage gegen Niederwenigern im Kopf und es lief nicht so richtig. Entsprechend geriet Werden mit 0:1 in Rückstand. Dann aber drehten die SC-Mädels auf und kämpften sich ins Spiel. Nun war es ein komplett offenes Spiel. Nach einem weiten Abschlag lupfte Lena Zielinski den Ball über den herausgelaufenen Krayer Keeper, das 2:1 fiel nach einem gelungenen Angriff über die rechte Außenseite. Nach dem Wiederanpfiff versuchte Kray, wieder die Kontrolle zu übernehmen. Die Gastgeberinnen lauerten auf Konter. In einer turbulenten Szene konnte die Gästetorhüterin den Ball nicht festhalten und Lena Zielinski war für das 3:1 zur Stelle. Keeper Emma Hensen hielt den Kasten sauber und bei der sattelfesten Abwehr war kein Durchkommen mehr. Groß war der Jubel bei Team und Trainergespann Roland Vorholt und Isabelle Parmentier. Im Meisterschaftsspiel nur zwei Tage später war jedoch die Kraft weg und das Team unterlag in Schonnebeck mit 2:4 Toren.

Großer Kampf

Mit großem Kampf gelang den Werdener D-Junioren ein nicht unbedingt einkalkulierter Auswärtserfolg in Hattingen. Der Gastgeber Niederwenigern war zwar in der oberen Tabellenhälfte platziert, hatte aber nur drei Zähler mehr auf dem Konto. Lange Zeit tat sich wenig. Dann kamen die 43. Minute und der umjubelte Siegtreffer. Torschütze Ioasonas Karakas war der Held des Tages. Keeper Noah Schüppen hielt seinen Kasten sauber und war damit Garant des Erfolges. Die Trainer Carsten Haarmann und Michael Stein waren höchst zufrieden.
Die U17 Mädchen gingen zuversichtlich in das Duell mit Blau-Weiß Fuhlenbrock. Zunächst gab es jedoch betretene Mienen, denn die Gäste aus Bottrop führten schnell mit 2:0 Toren. Dann aber verkürzte Janne Melsa und die Gastgeber nahmen Fahrt auf. Nach dem Seitenwechsel glich Anna Hömßen aus und Janne Melsa gelang kurz vor dem Abpfiff der erlösende 3:2 Siegtreffer. Bei Rot-Weiss Essen ging es auf ungewohntem Ascheplatz torlos in die Halbzeitbesprechung. Nach der Pause purzelten die Treffer wie reife Früchte. Anna Hömßen eröffnete das Torfestival und Friederike Kammann konnte noch zum 2:2 ausgleichen. Dann aber zog der Favorit auf 5:2 davon.

Sehenswerte Treffer

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ließen die C-Junioren dem Gast aus Niederwenigern nicht den Hauch einer Chance. Das Ergebnis war auch in dieser Höhe mehr als verdient. Im ersten Abschnitt fiel es den Werdenern noch ein wenig schwer, die ganz eng und defensiv stehenden Gäste zu knacken. Die Tore im ersten Durchgang erzielten Nils Hassenberg und Justus Grehl beide per Kopf. In der zweiten Halbzeit lief es deutlich besser und Leonidas Karakas (2) sowie Alex Lewe (2) steuerten sehenswerte Treffer zum 6:0 Endstand bei.
Mitte der ersten Halbzeit gingen die B-Junioren durch Julius Hündlings in Führung. Die Truppe von Coach Marcel Schäfer hatte den Gegner aus Steele gut im Griff, der eingewechselte Eyoel Wojak machte aber erst spät mit seinem 2:0 den Sack endgültig zu.
Die DJK-Handballer stellten sich dem Vergleich mit dem ETB SW Essen. Überraschend ging Werden mit 3:1 in Front, dann aber machte der hohe Favorit ernst und zog bis zur Pause auf 12:7 davon. Nach dem Seitenwechsel kamen die Löwentaler C-Junioren nicht mehr ran, zumal sie gleich drei Siebenmeter vergaben. Die grün-weißen Tore erzielten Johann Willweber 7, Fabian Hesterkamp 5, Jonathan Grasemann 4, Kareem Keuthen 3 und Jonah Dargel. Bisher spielen die Jungs der Trainer Patricia Domeau und Leonard Bieker eine solide Saison.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen