Werdener Werbering nur bedingt zufrieden mit dem Verkaufslangen Samstag
Noch Luft nach oben

Auch in der Heckstraße gab es so manches schicke Teil zu entdecken. 
Foto: Bangert
3Bilder
  • Auch in der Heckstraße gab es so manches schicke Teil zu entdecken.
    Foto: Bangert
  • hochgeladen von Daniel Henschke

Es war eine Idee, den durch Corona darbenden Kaufleuten eine genehmigungsfreie Alternative zu bieten. Vorstand und Geschäftsführung des Werdener Werberings hatten einen Verkaufslangen Samstag bis 20 Uhr organisiert.

Die Analyse dieses „Testballons“ fällt Geschäftsführer Peter Allmang nicht leicht. Werbung habe man ausreichend gemacht. Natürlich hätten die Wetterprognose und der zwischenzeitliche Regen viele Menschen vom Besuch der Werdener Altstadt abgehalten: „Um die Mittagszeit war es richtig gut gefüllt. Nach den Schauern lief es ab 16 Uhr auch wieder besser. In den Cafés brummte es.“ Eine einheitliche Bewertung des Verkaufslangen Samstags durch die Einzelhändler sehe er nicht: „Einige waren nicht unzufrieden, andere nicht überzeugt.“ Eines sei jedoch klar geworden: „Ab 18 Uhr leerten sich Grafenstraße und Heckstraße. Die Leute haben abends anderes vor. Bis 20 Uhr muss so ein Samstag also nicht gehen. Das ist speziell hier in Werden zu lang.“ Der Tag sei sicherlich kein Highlight geworden, aber auch keine Pleite: „Da ist aber noch Luft nach oben. Aber gar nichts zu tun, wäre das Allerfalscheste.“ Nun schaut Peter Allmang ganz genau hin, ob sich doch noch was in Sachen Verkaufsoffener Sonntage tut: „Dann würden wir reagieren und rechtzeitig dafür werben.“

Autor:

Daniel Henschke aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen