Festzeit
Feier der Osternacht: Am Samstag, 20. April, 21 Uhr, in der Apostelkirche

Ostern, dieses große Fest, hat eine ganz besondere und sinnlich erlebbare Dramaturgie. Vom Gründonnerstag bis zum Ostermontag spannt sich ein Bogen von der Erinnerung an Jesu letztes Mahl mit den Seinen über seinen gewaltsamen Tod am Kreuz bis zum österlichen Jubel über die Auferstehung, den Sieg des Lebens über den Tod.

In diesem Jahr feiert die Evangelische Kirchengemeinde Essen-Frohnhausen an allen diesen besonderen Tagen einen Gottesdienst und eröffnet mit der Osternacht einen alten neuen Raum, um dem Ostergeschehen näher zu kommen.

In der Osternacht soll mit allen Sinnen die Schwelle vom Dunkel ins Licht überschritten werden: Mit alten Texten göttlicher Rettung; mit den Frauen auf dem Weg zum Grab; mit Liedern und Melodien, die das Dunkel kennen und solchen, die vom Leben singen; mit Kerzenlicht; mit Brot und Wein, die im wahrsten Sinne des Wortes Lebens-Mittel sind; mit denen, die sich aufmachen in dieser Nacht der Nächte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen