Das Ende der Köttelbecke

3Bilder

Die Bezeichnung setzt sich aus den Begriffen Köttel, eine umgangssprachlich Bezeichnung für Kot (auch gebräuchlich in der Form Hundeköttel, Hasenköttel) und Becke, eine häufige und etymologisch verwandte, aus dem Niederdeutschen stammende Bezeichnung für Bach, zusammen. (aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie)

Im Essener Südwesten wird seit 2006 der Mühlenbach, ein Zufluss der Emscher, renaturiert. Die ehemalige Laubenkolonie unterhalb des Südwestfriedhofs in Essen-Fulerum mussten der Renaturierung weichen. Im Zuge der Renaturierung wird das Betonbett entfernt, sodass der Bach wieder eine natürlichen kurvenreichen Verlauf erhält. Hoffentlich ist die Renaturierung bald abgeschlossen. Die Tiere sind es, die am meisten unter den Bauarbeiten leiden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen