Wasserralle und Steinschmätzer
Zwei seltene Vogelarten, die in Essen für Schlagzeilen sorgten

9Bilder

Manchmal gibt es Zufälle, bei denen man sich erst einmal ungläubig die Augen reibt.  So haben sich im Urlaub meine Wege ausgerechnet mit den zwei äußerst seltenen Vogelarten gekreuzt,die jüngst  in der Essener Presse für Schlagzeilen sorgten.
Vom Steinschmätzer gibt es in NRW noch 10 bis 20 Reviere. Bekannt geworden ist er, weil das geplante Ed Sheeran Konzert mit 80000 Besuchern auf dem Gelände des Flughafens Essen-Mülheim nicht stattfinden konnte, weil dort Steinschmätzer und Feldlerche beheimatet sind. Die NRZ titelte damals: Wer singt im Juli 2018: Sheeran oder der Steinschmätzer? Besonders melodisch finde ich den Gesang des Vogels zwar nicht (da ist die Feldlerche für unsere Ohren echt besser). Ich bin aber dennoch froh, dass das Sheerans  Konzert  verlegt wurde. Ich denke, dass es einfacher ist, einen Konzertort zu verlegen als den Brutplatz eines seltenen Vogels, weil keiner garantieren kann, dass dieser ihn auch annimmt (s.u.). Dass ein Steinschmätzerweibchen mir auf einer Pferdekoppel ein Privatkonzert gab, war für mich ein  Highlight.
Eine weitere Audienz erhielt ich bei der Wasserralle. Auch sie kannte ich bis jetzt nur aus der Presse, denn 5 Jahre lang verzögerte die Entdeckung der Ralle am Frohnhauser Weg den Bau eines Regenüberlaufbeckens und damit die weitere Renaturierung des Borbecker Mühlenbachs. Für die Ralle wurden Ersatzbiotope im Winkhauser Bachtal und an der Böhmerstraße geschaffen. Das erste Quartier auf Mülheimer Boden hat die Ralle bereits ´abgelehnt´. Ob sie das zweite angenommen hat, konnte ich bisher nicht bestätigt finden.
Umso erfreuter war ich, den scheuen Vogel südlich von Freiburg einige Minuten aus der Nähe beobachten zu dürfen. Noch schöner wäre es allerdings, wenn die Wasserralle auch bei uns eine neue Brutheimat finden würde.

Autor:

Bernd Dröse aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.