FDP-Fraktion: Flexible Kinderbetreuung pädagogisch wertvoll ausbauen

Martin Hollinger - jugendpolitischer Sprecher der Essener FDP-Fraktion
  • Martin Hollinger - jugendpolitischer Sprecher der Essener FDP-Fraktion
  • hochgeladen von Martin Weber

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen unterstützt die Forderung des NRW-Familienministers Dr. Joachim Stamp, die Öffnungszeiten in Kindertagesstätten zu flexibilisieren.
Dabei hat pädagogisch professionelle Betreuung zum Wohle des Kindes oberste Priorität. „Die Lebensrealität junger Familien und insbesondere Alleinerziehender macht veränderte Betreuungszeiten unumgänglich“, sagt Martin Hollinger, jugendpolitischer Sprecher der Essener FDP. „Das Projekt `St. Maximus` ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass die pädagogischen Konzepte auch außerhalb der bisherigen Bürozeiten einer Kita funktionieren. Dies ist mit höherem Aufwand und Mehrkosten verbunden, die es bundes- bzw. landesseitig zu unterstützen gilt.“

Auch bauliche Veränderungen, bei Neubauten entsprechende Planungen, müssen dabei Berücksichtigung finden. Die Kinder müssen nach Auffassung der Freien Demokraten weiterhin im Vordergrund der Betreuung stehen.

„Es darf kein falscher Eindruck entstehen. Übernachtungsangebote sind kein Selbstzweck, sondern müssen im Einklang mit der familiären Situation genutzt werden. Soziale Kompetenzvermittlung im Gruppenerlebnis steht ebenfalls im besonderen Blickpunkt einer Kinderbetreuung. Hier sind Kita-Leitungen und –träger aufgefordert, die pädagogischen Konzepte weiter zu entwickeln. So entstehen auch in Essen familienfreundlichere Rahmenbedingungen“, so Hollinger.

Autor:

Martin Weber aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.