Schöne neue Welt
Die Kasse der Zukunft

In einigen Geschäften ist sie schon im Einsatz: die Kasse der Zukunft - mit der die Kunden selbst ihre gekauften Waren einscannen und bezahlen können.

Die Rechnung wird dann einfach per Karte bezahlt oder alternativ das Geld in einen Schlitz gesteckt oder in ein Münzfach geworfen. Das Wechselgeld wirft Kollege Automat in wenigen Sekunden wieder heraus.
Sehr appetitlich finde ich diese Lösung da, wo mit frischen Lebensmitteln hantiert wird.
Gerne erinnere ich mich auch noch an ein Pilotprojekt, was vor vielen Jahren ein Supermarkt in einer Nachbarstadt gestartet hatte: Da bekamen die Kunden direkt am Eingang einen Handscanner und konnten die Waren, bevor sie in den Korb gelegt wurden, direkt damit einscannen. Am Ausgang musste dann nur noch die Rechnung bezahlt werden. Der Laden war aber offensichtlich zu futuristisch für diese Welt und musste schon bald seine Pforten wieder schließen.
In fernen Ländern gibt's auch schon die ersten Supermärkte, wo man sich mit seinem Smartphone einloggt und dann intelligente Preisschilder direkt erkennen, wann das Produkt den Besitzer gewechselt hat. Die üblichen Kassen werden da komplett überflüssig.
Schöne neue Welt - wir dürfen gespannt sein, welche Überraschungen uns demnächst erwarten.

Autor:

Frank Blum aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.