Kurioser Sicherheits-Hinweis
Keine Waffen ins Konzert

Die Vorschriften für einen Konzert-Besuch haben sich in den letzten Jahren drastisch verschärft. Leider. Muss aber wohl sein, um bedrohliche Vorfälle schon weitgehend im Vorfeld zu verhindern.

Früher wurde schon mal gerne ein Blick in die Taschen geworfen, um den Besuchern mitgebrachte Getränke weg zu nehmen. Schließlich sollen die meist nicht gerade sonderlich günstigen Speisen und Getränke vor Ort verkauft werden. Ein durchaus lukratives Zusatz-Geschäft.
Inzwischen sind Taschen und Rucksäcke ja oft schon gänzlich verboten. Das Fotografieren aus Urheberschutz-Gründen sowieso und Videos mit dem Smartphone ebenso.
Jüngst verblüffte mich dann aber doch ein Hinweis an der Tür zum großen Konzertsaal: Verboten ist - die Mitnahme von Waffen.
Erstaunlich, dass darauf erst noch ausdrücklich hingewiesen wird. Versteht sich - eigentlich - doch von selbst, oder?!
Wobei dann noch die Frage ist, ob wohl auch mitgebrachte Tomaten zu den Waffen zählen, wenn diese bei grottiger Show direkt auf der Bühne landen würden...

Autor:

Frank Blum aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.