Er rollt wieder

Zum "Public Viewing" pilgern Alt und Jung in den Pfarrsaal von St. Antonius.
7Bilder

„Public Viewing“ im Pfarrsaal St. Antonius in Frohnhausen

Darauf hat die Welt vier Jahre lang gewartet: Die Fußball-Weltmeisterschaft. Nun gilt es den Titel zu verteidigen, alle Augen Deutschlands sind auf die kommenden Spiele der deutschen Mannschaft in Russland gerichtet.


Bereits seit Jahren hat sich eine Form des Fußball-Schauens als sehr beliebt und erfolgreich heraus kristallisiert: Das „Rudelgucken“.
Auch die Gemeinde St. Antonius in Frohnhausen ist auf diesen Trend aufgesprungen und lädt Gemeindemitglieder ebenso wie alle anderen Bewohner des Stadtteils zum Public Viewing in den großen Gemeindesaal ein.

Alle Spiele mit deutscher Beteiligung

„Mit unserem Angebot, die Spiele der deutschen Mannschaft zusammen und auf Großleinwand zu schauen, haben wir schon vor Jahren begonnen“, erklärt der Mitorganisator Michael Felter. „Wir haben gute Erfahrungen mit der Veranstaltung sowohl bei der Welt- als auch bei der Europameisterschaft gemacht. Mittlerweile ist es ganz normal geworden, dass man sich im Pfarrsaal trifft, um zusammen Fußball zu schauen.“
Gezeigt werden ausschließlich die Spiele mit deutscher Beteiligung, andere Begegnungen wurden vom Publikum als nicht so interessant erachtet. Ausgestattet mit einer riesigen Großleinwand, einem super Soundsystem und genügend Sitzmöglichkeiten kann sich das Angebot der Gemeinde wirkliche sehen lassen. Für kleines Geld gibt es zudem Getränke und kleine Snacks wie Hot Dogs oder Chips.

„Public Viewing“ kleines Großereignis

„Danach zu urteilen, wie voll es bei jedem Deutschlandspiel hier im Pfarrsaal ist, scheinen die Leute unser „Public Viewing“ sehr gerne anzunehmen“, so Felter weiter. „Hier mischt sich Alt und Jung, ebenso wie Familien mit Kindern. Auch scheint für uns zu sprechen, dass es in der näheren Umgebung keinen weiteren Ort gibt, an dem das selbe angeboten wird. Wir haben auch vor das Angebot weiterhin zu organisieren, natürlich kommt es immer darauf an, ob wir genügend Freiwillige finden, die alles mitorganisieren. Und das ist nicht wenig.“

Tombola mit tollem Hauptgewinn

Und wer denkt, dass das bloße Fußballgucken alles ist, was an den Tagen geboten wird, der irrt. Zusätzlich wird eine kleine Tombola veranstaltet, an der sich jeder beteiligen kann. Als Hauptpreis kann man einen original Adidas Matchball gewinnen. Ausgelost werden die Gewinner entweder am Finaltag der Fußballweltmeisterschaft oder, sollte die deutsche Mannschaft schon früher ausscheiden, beim letzten Spiel der Deutschen. Das hofft aber natürlich niemand.
Fragt man die Anwesenden, die bunt bemalt, mit Deutschlandflaggen oder anderen „Musikinstrumenten“ anreisen, wieso sie ausgerechnet im Pfarrsaal von St. Antonius schauen, erhält man immer wieder die selbe Antwort: Hier ist richtig Stimmung und alleine beziehungsweise in kleiner Gruppe schauen macht einfach nur halb so viel Spass.
Die nächsten Termine sind die Partien Deutschland gegen Schweden (23. Juni) und Deutschland gegen Südkorea (27. Juni) um 20:00 Uhr beziehungsweise um 16:00 Uhr. Alle weiteren Spiele werden bei deutscher Beteiligung natürlich auch gezeigt. Beginn der Übertragung ist jeweils 30 Minuten vor Anstoß.

Autor:

Kathrin Hinterschwepfinger aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen