MOSKITOS empfangen zum Derby die Füchse Duisburg

Artur Tegkaev und die Moskitos wollen unbedingt punkten
  • Artur Tegkaev und die Moskitos wollen unbedingt punkten
  • hochgeladen von Dirk Unverferth

Highlight der Hauptrunde steigt am Freitag – Sonntag geht es in Dortmund um wichtige Punkte

Derbys sind im Sport immer etwas Besonderes und bei den MOSKITOS ist am Freitag endlich Derbyzeit. Zu Gast in der Eissporthalle Essen sind um 20 Uhr die Füchse Duisburg. Das Derby gegen die Füchse leitet nach der Deutschland Cup Pause die letzte Phase der Hauptrunde in der Oberliga-West ein. Es folgen in den nächsten Wochen wichtige Spiele in denen es gilt, die nötigen Punkte für das Erreichen der Meisterrunde einzufahren.

Während die Moskitos eine Spielpause einlegen konnten, mussten die Füchse in der Deutschland Cup Pause gleich zwei Spiele absolvieren. Gegen Hamm gab es ein 9:1, in Herford einen 8:3 Sieg. Der Kanadier Adam Courchaine, der die Füchse einige Wochen verstärkt hatte, wechselte inzwischen in die DEL zu den Krefeld Pinguinen. Das Team von Trainer Franz Fritzmeier Jr. hat aber bereits einen namhaften Ersatz für die zweite Kontingentposition gefunden. In Herford lief erstmalig Rückkehrer Jean-Luc Grand-Pierre auf. Der eisenharte Verteidiger mit der Erfahrung aus 269 NHL-Spielen soll die ohnehin schon starke Verteidigung noch weiter verstärken. Bis zur Saison 2009 war Grand-Pierre für die Füchse in der DEL aktiv.

Die Moskitos konnten die kurze Spielpause nutzen um Kraft für die kommenden Aufgaben zu tanken und die Spieler konnten ihre Blessuren auskurieren. Bis auf die Langzeitverletzten Christian Lüttges und Verteidiger Florian Pompino konnten alle Spieler gut trainieren und stehen am Freitag zur Verfügung. Füchsetrainer Franz Fritzmeier Jr. erwartet von den Moskitos deutlich mehr Gegenwehr, als von den letzten Gegnern. Mehr Gegenwehr werden die Moskitos ganz sicher bieten, denn sie sind heiß auf das Derby, heiß auf den Reviernachbarn. Trainer Markus Berwanger probierte es im Training mit einigen Umstellungen in den Sturmreihen. Die Fans können sich auf jeden Fall auf das erste Derby der Saison freuen. In der ersten Drittelpause werden dazu noch die Bambinis der Moskitos die Zuschauer mit einem kleinen Einlagespiel unterhalten.

Sonntag geht es zum wichtigen Spiel nach Dortmund
Am Sonntag geht es für die Moskitos nach Dortmund. Die Elche entführten am zweiten Spieltag in Essen die Punkte und die möchte man sich natürlich zurückholen. Dortmund steht derzeit mit einem Spiel weniger, wie auch die Moskitos mit neun Punkten dar. Für die Moskitos also ein ganz wichtiger Auswärtsauftritt. Verzichten müssen die Dortmunder ab sofort auf den US-Boy Jake Brenk, der aus familiären Gründen in die USA zurückkehrt. Spielbeginn ist am Sonntag in Dortmund an der Strobelallee um 19 Uhr.

Autor:

Dirk Unverferth aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.