SC Türkiyemspor im unteren Mittelfeld

Anzeige
SC Türkiyemspor Essen, 1. Mannschaft Saison 2018/19
Die erste Mannschaft von SC Türkiyemspor hat Anlaufprobleme in der Saison 2018/19. Derzeit ist die Mannschaft von Trainer Mevlüt Caliscan in der Kreisliga A im unteren Mittelfeld angekommen. Nur ein Punktspiel konnte Türkiyemspor bisher gewinnen, viermal spielte der SC remis und  zweimal verlor der Essen - Wester Verein. Das bedeutet mit 7 Punkten Platz 11. Das Torverhältnis von 16:21 ist verbesserungsbedürftig. Dazu Trainer Mevlüt Caliscan: "Die Mannschaft kann mehr als der jetzige Tabellenstand aussagt. Die Spiele gegen DJK Dellwig 1910 (3:3), Barisspor 84 (1:1), Sportfreunde 1918 Altenessen (3:3) und SG Essen - Schönebeck (2:2) waren alle sehr eng und uns fehlte das Glück zum Sieg. Es war bei diesen Spielen mehr drin. Unsere Zeit wird noch kommen. Aus den letzten 4 Meisterschaftsspielen haben wir 6 Punkte geholt und nicht verloren. Wir sind auf einem guten Weg. Die Saison ist noch lang." Der Anspruch ist bei SC Türkiyemspor ein anderer, als die jetzige Tabellensituation hergibt. Im oberen Tabellendrittel "landen" will die Mannschaft von Mevlüt Caliscan am Ende der Saison. Das nächste Meisterschaftsspiel für SC Türkiyemspor ist am Sonntag, 14.10.18 um 13:00 Uhr daheim auf der Helmut Rahn Sportanlage gegen FC Saloniki Essen. Ein wichtiges, richtungsweisendes Spiel erwartet die Zuschauer. Saloniki ist Tabellendreizehnter und hat nur einen Punkt weniger vorzuweisen als SC Türkiyemspor Essen. Alle wissen bei Türkiyemspor, dass man dieses Spiel gewinnen muß, wenn man den Blick nach oben richten will. Das Team will endlich den zweiten "Dreier einfahren" und damit einen Mittelfeldplatz besetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.