Polizei Gelsenkirchen
29 Beamte verstärken die Polizei Gelsenkirchen

Polizeipräsidentin Britta Zur (Mitte) begrüßte mit Ihren Direktionsleiterinnen und Direktionsleitern die neuen Kolleginnen und Kollegen bei der Polizei Gelsenkirchen, die ab sofort in den unterschiedlichen Dienststellen für Verstärkung sorgen.
  • Polizeipräsidentin Britta Zur (Mitte) begrüßte mit Ihren Direktionsleiterinnen und Direktionsleitern die neuen Kolleginnen und Kollegen bei der Polizei Gelsenkirchen, die ab sofort in den unterschiedlichen Dienststellen für Verstärkung sorgen.
  • Foto: Polizei Gelsenkirchen, Thomas Nowaczyk
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

29 Polizistinnen und Polizisten hat Polizeipräsidentin Britta Zur am 01. September 2020, im Polizeipräsidium Gelsenkirchen begrüßt.
Die meisten der neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden den Wach- und Wechseldienst verstärken, einige gehen direkt aufgrund ihrer speziellen Vorkenntnisse in die Direktionen Kriminalität und Verkehr. "Ich freue mich sehr über die Verstärkung und unterstütze die Beamtinnen und Beamten nach Kräften. Sie alle stellen sich in den Dienst der Gesellschaft. Dafür gebührt ihnen Dank und Anerkennung", so die Behördenleiterin.
Die Neuzugänge kommen vorwiegend direkt aus der Ausbildung oder sind von anderen Präsidien nach Gelsenkirchen versetzt worden. Gleich 280 Kommissar Anwärterinnen und Kommissar Anwärter sind ebenfalls im Präsidium begrüßt worden.
Sie haben die entsprechenden Auswahltests bestanden und sind nun zu Beamten auf Widerruf ernannt worden. Damit beginnen Sie in Kooperation mit den Polizeipräsidien Essen, Recklinghausen und Oberhausen ihre dreijährige Ausbildung bei der Polizei. Bereits am letzten Samstag sind im feierlichen Rahmen 205 Beamtinnen und Beamte zu Polizeikommissarinnen und Polizeikommissaren ernannt worden.
Aufgrund der geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Corona fand diese Veranstaltung anders als sonst üblich unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.
Polizeipräsidentin Britta Zur appellierte auch hier an die frisch "gebackenen" Kommissarinnen und Kommissare: "Ich bitte Sie, liebe Absolventinnen und Absolventen, bei allem was Sie in Zukunft tun, nicht zu vergessen, dass Sie besondere Rechte und Pflichten haben und dafür einstehen, dass Recht und Ordnung gewahrt bleiben. Die Menschen, denen Sie im Dienst begegnen, verlassen sich auf Sie und vertrauen Ihnen! Grundwerte wie Frieden, Freiheit, Toleranz und Mitmenschlichkeit dürfen für Sie keine Floskeln, sondern müssen ihr gelebter Alltag sein“.

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen