Polizei NRW Gelsenkirchen
Auto fuhr in Schaustellerwagen zwei Personen leicht verletzt

Auto fährt in Schaustellerwagen
  • Auto fährt in Schaustellerwagen
  • Foto: (c) Polizei NRW Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Bei einem Verkehrsunfall in Buer wurden am Samstagnachmittag. 24. April. 2021 zwei Menschen leicht verletzt.
Buer. Gegen 17:10 Uhr wurde die Polizei zu einem Parkplatz eines Supermarktes an der Horster Straße gerufen. Ein 86-jähriger Gelsenkirchener war dort zuvor beim Anfahren aus der Parklücke rückwärts gegen ein hinter ihm geparktes Auto gefahren, anschließend setzte der Mann seinen Wagen vorwärts, um danach erneut rückwärts zu setzen. Dann fuhr er ein weiteres Mal nach vorne, geradeaus durch in einen vor Ort aufgestellten Schaustellerwagen.

Der Verkaufswagen wurde durch die Wucht des Aufpralls an die unmittelbar dahinter befindliche Fensterscheibe des Supermarktes geschoben. Dabei wurde ein sich im Schaustellerwagen aufhaltender 50-Jähriger leicht verletzt, ebenso wie der 86-Jährige.

Sie wurden vor Ort von Rettungskräften versorgt, eine Weiterbehandlung im Krankenhaus lehnten beide ab.

Der Schausteller wollte gegebenenfalls selbst einen Arzt aufsuchen. Die Scheibe des Supermarktes war durch den Aufprall geborsten.
Die Ermittlungen dauern an.
Quelle. Polizei NRW Gelsenkirchen

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.