glassbooth in der evangelischen Kirche Rotthausen
Dornheim inszeniert „Judas“ von Lot Vekemans

Zum dritten Mal ist das Theater glassbooth am Samstag, 13. April, 15.30 Uhr in der evangelischen Kirche Rotthausen, Steeler Straße 48, zu Gast. Nach Luther und Pilatus nun mit einem Stück über Judas.

Unter der Regie von Jens Dornheim wird „Judas“ von Lot Vekemans gezeigt. In dem 60-minütigen Theaterstück kommt Judas (gespielt von Dominik Hertrich) selbst zu Wort. Er tritt in Dialog mit dem Publikum und reflektiert so die Ereignisse um die Kreuzigung Jesu, die Tat des Verrats und sein eigenes Leben. In Dornheims Inszenierung werden Judas Gedanken live am Piano von Danny-Tristan Bombosch begleitet. Wer anschließend noch Lust auf ein kleines, halbstündiges Orgelkonzert hat, ist um 17 Uhr zum Orgelausklang eingeladen. Bei beiden Veranstaltungen ist der Eintritt frei, um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen