The Servants & The Rusty Diamonds im Revierpark Nienhausen
Heisse Rocknacht im Zirkuszelt

Freuen sich auf den letzten "Rock im Circus": Die Lokalmatadore der Band "The Servants"
2Bilder
  • Freuen sich auf den letzten "Rock im Circus": Die Lokalmatadore der Band "The Servants"
  • Foto: Foto© John Grant
  • hochgeladen von Bernhard Wedding

Nach vier erfolgreichen Musikveranstaltungen im Zelt des Circus-Probst im Revierpark Nienhausen, gibt es nun die fünfte und letzte Auflage der Konzertreihe „Rock im Circus“. Am Samstag den 23. Oktober teilen sich ab 19:00 Uhr die heimischen Bands „The Rusty Diamonds“ (Buer) sowie die Gelsenkirchener Lokalmatadore „The Servants“ gemeinsam die Bühne im großen Zirkuszelt. Unter dem Motto „Best of Rock“ präsentieren die Bands ein sehr abwechslungsreiches Musikprogramm aus vier Jahrzehnten - also das Beste aus der Ära des Rock ´n´ Roll, der Beat-,Rock- & Popmusik

Schon der Blick auf die Playlisten der beiden Bands lässt erahnen, was die Gäste an diesem Abend erwartet: Rock & Roll pur. An diesem Abend gehört das Zelt nicht den Artisten, Clowns oder Jongleuren, sondern ganz allein den Musikern der Bands „THE RUSTY DIAMONDS“ und „THE SERVANTS“. Im Rahmen des „Kultursommers im Revier“ präsentiert der Circus-Probst den fünften „Rock im Circus“ im Revierpark Nienhausen.

Als Opener-Band starten um 19:00 Uhr „The Rusty Diamonds“ - fünf junge Musiker aus Gelsenkirchen-Buer, die sich 2015 aus Spaß am Rock`n`Roll der 50er und 60er Jahre gründeten.
Die Rockabilly-Formation um Gründer und Frontmann Danny Underwood alias Sven Lidicky, begeistert mit den Songs von Elvis Presley, Jerry Lee Lewis, Eddie Cochran, Buddy Holly, Bill Haley oder Little Richard und bringt mit ihrer Musik das Lebensgefühl der Rock & Roll-Ära auf die Bühne zurück. Ihr Bühnenmotto lautet: Rock`n`Roll until I die!

Headliner des Abends ist die Ruhrgebiets-Kultband "The Servants", die mit den größten Hits der weltbesten Livebands aller Zeiten den Spirit der 60er bis 80er Jahre wieder aufleben lässt. Die Gruppe präsentiert u.a. die Hits von Dire Straits, ZZ-Top, Queen, The Beatles, Rolling Stones, T-Rex, Status Quo, The Beach Boys, Toto, AC/DC, Billy Idol oder Westernhagen.

Das Zirkuszelt bietet ausreichend Platz, denn es ist normalerweise für 1.800 Zuschauer konzipiert. Somit können die Hygiene- & Abstandsregeln problemlos eingehalten werden. Für den Einlass gilt die „3-G“-Regel: Geimpft, Genesen oder Getestet. „Wir möchten, dass sich unsere Gäste hier sicher und wohl fühlen, darum werden wir konsequent dafür sorgen, dass alle vorgeschriebenen Corona-Regeln eingehalten werden“ so Brigitte Probst vom Circus Probst. Während des Konzertes dürfen die Mundschutzmasken auf den Sitzplätzen abgenommen werden.

Tickets im Vorverkauf zum Preis von 12,50 € (Tribüne) und 15,- € (Loge) sind bei der Buchhandlung Kottmann in Gelsenkirchen, Neumarkt 1 (Sparkassenhaus), Telefon 0209/ 15551321 erhältlich.
Reservierungen auch unter der Ticket-Hotline 0162/ 9190969
Beginn: 19:00 Uhr/ Einlass: 18:00 Uhr
Karten an der Abendkasse kosten 15,- € bzw. 20,- €

https://www.theservants.de/rock-im-circus/

Veranstaltungsort: Circus-Probst, Revierpark Nienhausen, Feldmarkstraße 201, 45883 Gelsenkirchen

Freuen sich auf den letzten "Rock im Circus": Die Lokalmatadore der Band "The Servants"
"The Rusty Diamonds" Rock`n`Roll pur
Autor:

Bernhard Wedding aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen