Polizeikontrolle wegen Tanzen im Auto

Freitagabend, 22 Uhr: Nichts Böses ahnend fuhr ich von meiner Mutter heimwärts und freute mich auf das nahende Wochenende. Bester Laune drehte ich die Musik in meinem kleinen Nissan voll auf. Jessie J. dröhnte aus den Boxen und bewegte mich mit ihrem Gesang zum regen Mitträllern und Tanzen (soweit dies im sitzenden Zustand möglich ist). Doch meine Ein-Frau-Disco wurde bereits nach dem ersten Refrain unterbrochen.

Im Rückspiegel sah ich in roten Großbuchstaben: Halt Polizei! aufleuchten. Eine Beamtin und ihr Kollege fuhren mir schon eine ganze Weile in Zivil hinterher. Gemächlich schlenderte die Polizistin an mein herunter gekurbeltes Fenster. „Was haben Sie denn da während der Fahrt gemacht, junge Frau?“ Schlicht und ehrlich antwortete ich: „Getanzt.“ Das hatten die Ordnungshüter hinter mir auch gesehen und gingen nun davon aus, dass ich Drogen genommen haben musste. Also folgte nach der Befragung der kriminellen Tänzerin ein kleiner Pupillen-Test. Augen zu, zehn Sekunden warten, Augen auf und das grelle Licht der Taschenlampe glühte mir bis ins Gehirn. „Na super, jetzt soll ich mit Pünktchen vor den Augen weiter fahren“, dachte ich mir. Aber wenigstens gab sich die Polizistin mit ihrem ausgeklügelten Drogentest zufrieden und ließ mich ziehen. Spaß ohne Drogen?! Für manche wohl nicht vorstellbar.

Autor:

Laura da Silva aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen