Tierschutzpartei NRW wählt neuen Landesvorstand
Gelsenkirchener Tierschützer wiedergewählt

Landesvorstand Tierschutzpartei NRW 2019
3Bilder

Am Wochenende trafen sich die Mitglieder der Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei - Landesverband NRW in Bochum zum Landesparteitag. Bei veganen Leckereien arbeiteten die versammelten Mitglieder die umfangreiche Tagesordnung in einer ganztägigen Sitzung ab. Neben dem Thema Rückkehr des Wolfes, einem spannenden Vortrag von Wolfsexperten Jos de Bruine, Zusammenarbeit mit der Umweltgewerkschaft, Erörterungen und Diskussionen rund um die Organisation des Kommunalwahlkampfes, stand auch die Neuwahl des Landesvorstandes auf dem Programm.
Dabei wurden die Gelsenkirchener Tierschützer Jörg Etgeton sowie Gabriele Etgeton mit viel Zuspruch wiedergewählt. Gabriele Etgeton bleibt gleichzeitig Jagdbeauftragte des Tierschutzpartei Landesverbandes NRW.

Abschaffung der Hundesteuer und Hunderasselisten
"Mit dem Kommunalwahlkampf 2020 stehen umfangreiche und arbeitsintensive Aufgaben für uns Tierschützer auch hier in Gelsenkirchen bevor. Unser Anliegen ist es, das Thema Tierschutz im Rat der Stadt Gelsenkirchen vertreten zu sehen. Wichtige Themen für die Tierschutzpartei Gelsenkirchen sind neben dem Tierschutz stadtbezogene Klimaschutzmaßnahmen wie das strikte Bauverbot in Landschaftsschutzgebieten und stadtklimarelevanten Frischluftschneisen, die Abschaffung von Anliegergebühren bei Straßenbauprojekten, Erhöhung der Zuschüsse für Tierheim und Tiertafel, Abschaffung der Hundesteuer sowie der veralteten Hunderasselisten. Auch der Einsatz gegen die Ölpellet-Verbrennungen sowie Zechenflutungen geht weiter", so Jörg Etgeton.  

Gelsenkirchener Kundgebung zum Antikriegstag
Gleich nach der Wahl sind die Gelsenkirchener Tierschützer schon wieder aktiv, heute mit Präsenz bei der Gelsenkirchener Kundgebung zum Antikriegstag, persönlich im Einsatz bei der Zaunkontrolle im Schermbecker Wolfsgebiet, mit der Planung des Wolfstages am 28.09.2019 von 11 bis 17 Uhr in der Wolfsauffangstation Sonsbeck.

Autor:

Elisabeth Maria van Heesch aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.