Verwaltung und Politik
Gemeinsam für eine saubere Stadt

Olaf Bier, Sprecher der Fraktion für den Betriebsausschusses Gelsendienste,
2Bilder
  • Olaf Bier, Sprecher der Fraktion für den Betriebsausschusses Gelsendienste,
  • Foto: SPD- RATSFRAKTION GELSENKIRCHEN
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Gelsenkirchen. Die Müllentsorgung und Aufrechterhaltung der Sauberkeit einer Stadt ist gerade in Ballungsgebieten eine umfassende tägliche Herausforderung, an der eine Vielzahl von Akteuren beteiligt sind.

Auch in Gelsenkirchen gehen diese Aufgabe Mitarbeiter*innen der Entsorgungsbetriebe, der Verwaltung, der Politik und nicht zuletzt viele Bürger*innen gemeinsam an. Müll im Straßenbild, -von weggeworfenen Zigarettenkippen, Kaffeebechern und Kaugummi, über Getränkedosen, bis zum unangemeldet abgestellten Sperrmüll oder dem Farbkanister im Grünstreifen- stellen dabei eine Herausforderung dar, die zusätzlich zur vorschriftsmäßigen Entsorgung bewältigt werden muss.

Mit diversen geeigneten Mitteln arbeiten die Akteure gemeinsam in Form von Aufklärung, Information, Kontrollen, Sanktionen und Entsorgung. Bezogen auf einen in der WAZ-Gelsenkirchen vom 19.Mai .2022.

Kommentar, schätzt Axel Barton, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion, die Lage realistisch ein:
„Die Herausforderung, die unsachgemäß entsorgter Unrat im Gelsenkirchener Stadtbild darstellt, kann man nicht wegdiskutieren, von Resignation kann aber keine Rede sein.“

Axel Barton Fraktionsvorsitzender der SPD - Ratsfraktion
  • Axel Barton Fraktionsvorsitzender der SPD - Ratsfraktion
  • Foto: SPD- RATSFRAKTION GELSENKIRCHEN
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

„Die Stadtverwaltung, die Politik -im Übrigen parteiübergreifend- und die große Mehrheit der Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchener arbeiten gemeinsam und intensiv an einem dauerhaft gepflegten Stadtbild.“

„Insbesondere den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die täglich und bei jedem Wetter durch die Reinigung unserer Straßen, Plätze und Grünflächen, durch die Entsorgung von Müll oder Sperrmüll für Sauberkeit sorgen, möchten wir ausdrücklich für ihren motivierten und zuverlässigen Einsatz danken.“

Olaf Bier, Sprecher der Fraktion für den Betriebsausschusses Gelsendienste, fügt hinzu:
„Nicht zuletzt mit konkreten Anfragen und auch innovativen Haushaltsanträgen tragen auch die SPD-Rats- und Bezirksfraktionen einen Teil zur Aufwertung des Stadtbildes bei.“

„Angefangen bei der präventiven Ausgabe von Informationsmaterialien, über den Einsatz von Mülldetektiven, dem Angebot der App GE-meldet und bürgerschaftlichem Engagement in Aktionen wie GE-putzt, werden längst auch engagiert und kreativ Potenziale genutzt.“
Aber es bleibt dabei: Die Sauberkeit

Olaf Bier, Sprecher der Fraktion für den Betriebsausschusses Gelsendienste,
Axel Barton Fraktionsvorsitzender der SPD - Ratsfraktion
Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.