Schürmann: Domplatte muss sauberer und grüner werden

Die FDP-Bezirksverordnete Anne Schürmann ist wenig begeistert vom Zustand des neuen Domplatzes. Insbesondere die Vermüllung und fehlende Begrünung bereitet der FDP-Politikerin Sorge.

„Es ist teilweise erschreckend, wie der Domplatz morgens aussieht, wenn man in die Stadt kommt. Dieses neue „Aushängeschild“ der buerschen Innenstadt muss besser gepflegt werden. Es ist für die anliegenden Geschäfte keine befriedigende Situation, wenn der Platz vermüllt ist“, so die Bezirksverordnete.

„Gelsendienste muss hier an frühen morgen, vor Öffnung der Geschäfte den Platz säubern. Zudem sollten in der Nähe der Bänke mehr Mülleimer aufgestellt werden. Der jetzige Zustand ist unbefriedigend und kann so nicht toleriert werden“, so Schürmann weiter.

Ebenfalls unbefriedigend ist die mangelnde Begrünung der Fläche, insbesondere an der Feuertreppe des Neubaus. „Meine Anfrage in der BV Nord zu diesem Thema ist höchst unerfreulich beantwortet worden. Die Stadt sieht keine weitere Begrünung des Domplatzes vor, der Bereich an der Feuertreppe sei nicht im Eigentum der Stadt, aber auch hier sei keine Begrünung geplant. Die Begründung, dass die Bäume ja noch wachsen und somit eine Begrünung de facto bereits da sei, ist für mich unbefriedigend. Um einen wirklichen Akzent zu setzen, brauchen die Bäume noch Jahre des Wachstums. In der Zwischenzeit muss über Bepflanzungskübel, gerne auch mobiler Art, nachgedacht werden um das Erscheinungsbild nachhaltig aufzuwerten“ so Schürmann abschließend.

Autor:

Christoph Klug aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen