B Jugend SW Gelsenkirchen Süd New

B Jugend gewinnt nach hartem Kampf einen Punkt beim Mitaufstiegs-Konkurrenten SG Eintracht Gelsenkirchen

Einen weiteren Schritt in Richtung Aufstieg ging am Sonntag unsere B Jugend Mannschaft .
Schon vor dem Spiel war uns Trainern die Schwierigkeit dieser Aufgabe klar.
Wir hatten es mit einem Gegner zu tun, von dem zu erwarten war, daß er seine Aufstiegschancen mit allen Mitteln wahren wollte.
Dazu kam, daß Colin,einer unserer Garanten einer stabilen Abwehr erkrankt war, aber trotzdem der Mannschaft helfen wollte und sich für die Startelf zur Verfügung stellte.
Hierfür noch mal ein Dank an ihn.
Verzichten mussten wir auch auf Leon, dessen Einsatz wegen ,hoffentlich nur,muskulärer Problemen nicht möglich war.
Schon beim Warmlaufen stellten wir fest, das der eine oder andere nicht so bei der Sache war,wie es eigentlich sein sollte.
Der Schiedsrichter pfiff die Begegnung auf dem für unsere Spieler völlig ungewohnten Naturrasenplatz an.
Schnell merkten die Spieler, daß auf einem solchen Untergrund das Fussballspielen etwas ganz anderes war
Uns fehlte das notwendige Timing beim Passpiel.
Hier hattte der Gegner,wie erwartet , einen Vorteil.
Doch der Fussballgott war zu diesem Zeitpunkt eine wenig Schwarz Weiß und lies es regnen.
Hierdurch egalisierte sich das Geschehen und es zeigte sich, daß auch einige Gegenspieler nicht das richtig Schuhwerk hatten.
So entwickelte sich ein Kampfspiel, in dem sich unsere Mannschaft immer besser fand.
Hieraus resultierte auch in der 31.Minute das 0:1, als Flavio seinen Torricher zeigte und einen Ball, den der Torwart zunächst gut abwehrte, im Nachschuss einetzte.
Zwei weitere Chancen führten nicht zum Erfolg.
So kam es in den letzen 5 Minuten der 1.Halbzeit, wie es kommen musste.
Der Gegner erzielte in der 40.Minute den Ausgleich.
Mit einem 1:1 ging es also in die Pause.
Nach einer kurzen Anlyse überließen wir es der Mannschaft eine Selbstbetrachtung zu machen.
Gewillt, daß Spiel unbedingt für uns zu entscheiden, ohne dem Gegner mit seinen schnellen Stürmern ins Messer zu laufen, ging es in die 2.Hälfte.
Unterstützt durch die zahlreichen Fans nahm unsere Mannschaft den Kampf wieder an.
Flavio gelang in der 44.Minute das 1:2, ehe der Gegner durch einen flachen Distanzschuss wiederum ausglich.
Hier sahen wir gar nicht gut aus.
Einen solchen Schuss aus gut 20 mtr völlig unbedrängt durch den besten Spieler des Gegners muss man besser verteidigen.
Es wurde nun ein offener Schlagabtausch, bei dem sich keiner etwas schenkte.
Es ging wie man so sagt, zur Sache
und wurde eine offene Partie, bei der leider der Schiedsrichter in einer Szene eine Fehlentscheidung traf.
Ein Ball,der klar im Toraus war, wurde nicht abgepfiffen und an unseren reklamierenden Spielern vorbei vollendete ein Gegenspieler zum 3:2
Wer nun dachte unsere Mannschaft würde nun in Schockstarre verfallen,irrte.
Eine taktische Umstellung in der Sturmspitze zeigte schnell Wirkung.
Unser Spieler konnte im 16 mtr Raum nur durch ein Foul gestoppt werden und der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt.
Nun kann man darüber diskutieren, ob ein Schiedsrichter einen Ball der in der richtigen Enfernung liegt mehrmals nach rechts und links korrigieren muss
Ich weiß nicht, ob das der Grund war,daß der Ball unkonzentriert geschossen wurde, oder ob es am bereits sichtbaren Kräfteverschleiss lag. Der Torwart konnte den Ball abwehren und auch der Nachschuss wurde abgewehrt.
Wir übernahmen nun mehr und mehr das Kommando und der Gegner konnte sich teilweise nur noch durch, teilweise, recht üble Fouls retten.
Aber wir steckten nie auf und so gelang Sven kurz vor Schluß der mehr als verdiente Ausgleich, der auch von der Tribüne frenetisch gefeiert wurde.
Fazit:
Die Rechnung des Gegners, durch Ansetzung des Spiels auf Naturrasen, einen Vorteil zu erzielen ging nicht auf.
Die Moral und die Kraft und Ausdauer waren klar unsere Pluspunkte.
Ein wichtiger Punkt gewonnen, durch eine Mannschaft, die über ihre Grenzen ging.
Und das Wichtigste: Wir haben nach wie vor alles in der eigenen Hand.

D.V.

Autor:

Volkmann Dieter aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.