Warm durch die Nacht - nicht nur zur Weihnachtszeit

Wo: Glückauf-Kampfbahn, Ernst-Kuzorra-Weg, 45891 Gelsenkirchen auf Karte anzeigen

Auch bei uns in Gelsenkirchen gibt es sie, viel zu viele Menschen, die sich aus verschiedensten Gründen eine warme Mahlzeit oder gar ein Obdach nicht leisten können. Aus diesen Gründen wurde im Dezember 2014 eine Bürgerinitiative mit dem Namen „Gelsenkirchen packt an - Warm durch die Nacht“ (WDDN) gegründet.

Ziel der Initiative ist es, Obdachlose und Bedürftige abends mit heißer Suppe, Obst, Kaffee und Tee zu versorgen, um „warm durch die Nacht“ zu kommen. Ebenso dazu gehören Begegnungen, Zuhören und Gespräche „auf Augenhöhe“, ohne etwas zu bewerten, in Frage zu stellen oder gar zu schimpfen (mehr Infos dazu auch unter: www.gepa-wddn.ruhr).
Schon mehrfach hat der Supporters Club e.V. in den vergangenen Jahren die Initiative auf unterschiedlichste Art und Weise unterstützt, zum Beispiel mit Geld – oder Sachspenden. An einem Freitag im März ließen sich die Supporters nun mal wieder etwas ganz Besonderes einfallen um WDDN tatkräftig zu unterstützen und bescherten den Gästen einen schönen, unvergesslichen Abend.
Mit dem Überschuss aus dem 04. Schalker Adventssingen in der Kampfbahn Glückauf wurden über 50 Gäste von WDDN zu einem Abendessen in das Supporters-Clubheim „SChacht 6“ eingeladen. Dazu wurden sie zunächst von einem Reisebus an der WDDN-Anlaufstelle in der Gelsenkirchener Innenstadt abgeholt und zum altehrwürdigen Schalker Markt chauffiert.
Dort erwarteten bereits zahlreiche Mitglieder des SC ihre Gäste, begleiteten diese zu ihren dekorierten Tischen. Wie in einem guten Restaurant wurden die Gäste von da an den ganzen Abend durch die kellnernden Supporters an ihren Tischen bewirtet, durften sich an einem Buffet, welches es an nichts vermissen ließ, mal so richtig den Bauch vollschlagen.
Zum Abschluss des Banketts gab es für jeden einzelnen Gast zur Erinnerung an den wunderschönen Abend noch ein kleines Geschenk, standesgemäß einen königsblauen Schalke-Schal.
Und so stiegen am späten Freitagabend ziemlich viele satte und vor allem glückliche Gesichter wieder in den Reisebus, um zurück in die Innenstadt gebracht zu werden.
Zurück blieben auch ziemlich glückliche Supporters welche sich mit dem Versprechen verabschiedeten: „Wir sehen uns wieder!“
Der Supporters Club möchtet sich für die großartige Unterstützung an diesem Abend ganz besonders bedanken bei Schalke Hilft, beim Reisedienst Nickel, beim Getränkefachhandel Weidlich beim Hegemann Fleischwaren Partyservice Gelsenkirchen sowie der Bäckerei Zipper.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen