Offizieller Eröffnungsakt für Schalke FanFeld

Anzeige
(Foto: Gerd Kaemper)

Nach fünf Monaten Bauphase eröffnete am heutigen Freitag, den 7. Dezember das in Stadionform angelegte Schalke FanFeld.

Neben dem Friedhof Beckhausen-Sutum stehen nun 1904 Gräber zur Verfügung, die mit hochrangigen Vertretern der Stadt und dem Vorstand des S04 heute Vormittag eingeweiht wurden. Die ersten beiden Beisetzungen fanden in den frühen Morgenstunden bereits auch schon statt. Das Gemeinschaftsgrabfeld vom FC Schalke 04 wird neben dem Fußballverein auch noch vom Schalker Fan Club Verband und Schalke hilft! begleitet. Damit ist Schalke der nach Hamburg erst zweite Fußballverein in Deutschland, der einen eigenen Friedhof hat.
0
1 Kommentar
30.641
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 15.12.2012 | 13:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.