Horster Straße war zeitweise zur Sicherheit gesperrt
Gasaustritt: Feuerwehr evakuierte Haus in Gladbeck-Brauck *UPDATE*

Am heutigen Donnerstag (3. Januar) kam es um 12.21 Uhr zu einer unkontrollierten Gasfreisetzung im Keller eines Wohngebäudes auf der Horster Straße in Gladbeck. Die Straße wurde sofort weiträumig gesperrt. Das betroffene Gebäude, sowie weitere Nebengebäude wurden durch die Polizei und Feuerwehr umgehend geräumt. Nach rund zwei Stunden konnte die Sperrung aufgehoben werden.

Die Gaszufuhr zum betroffenen Gebäude konnte im Außenbereich durch den Energieversorger unterbrochen werden. Im Anschluss daran wurde der gesamte Keller durch die Feuerwehr gelüftet und das Gebäude mit Gasmessgeräten kontrolliert. Die abschließende Messung ergab, dass sich keine weiteren Gase im Gebäude befanden. Die Bewohner aller betroffenen Gebäude konnten zurück in ihre Wohnungen.

Die Horster Straße ist seit 16.30 Uhr wieder in beide Fahrtrichtungen befahrbar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen