Rauch rief die Feuerwehr auf den Plan
Gladbeck: Überraschender Besuch mit Blaulicht

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz an der Mittelstraße rückte die Gladbecker Feuerwehr am 13. November aus. Foto: privat
  • Zu einem ungewöhnlichen Einsatz an der Mittelstraße rückte die Gladbecker Feuerwehr am 13. November aus. Foto: privat
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Ein aufmerksamer Nachbar hat für Spannung beim Sankt Martinsfest in der Evgl. Kindertagespflege Dietrich Bonhoeffer gesorgt. Eigentlich hatten die neun Kinder mit ihren Familien nur vor, in gemütlicher Runde das Martinsfest auf dem Kita-Außengelände zu feiern.

"Alle freuten sich schon, vor allem auf das knisternde und wärmende Feuer in der Feuerschale", berichten die Pädagoginnen Friederike Abramczyk und Janine Burucker. Doch es sollte anders kommen: "Gerade wollte unser Sankt-Martins-Kind auf seinem Pferd los galoppieren, als ein großer Löschzug die gesamte Mittelstraße blau beleuchtete", erinnern sich die Feiernden. Ein aufmerksamer Nachbar hatte Rauch bemerkt und voller Sorge die Feuerwehr alarmiert. "Dies hatte zur Folge, das plötzlich mehr Einsatzkräfte als feiernde Menschen vor Ort waren."

Die Kinder und ihre Betreuer möchten sich trotz des überraschenden Aufruhrs bei dem aufmerksamen Nachbarn und bei den Feuerwehrleuten bedanken: "Wir hätten so gern unsere Martinsbretzel mit euch geteilt, aber unsere beiden pädagogischen Fachkräfte waren zu diesem Zeitpunkt kurzzeitig nicht mehr in der Lage einen klaren Gedanken zu fassen. Im nächsten Jahr werden wir einen Fachmann mit der Entzündung unseres Feuers beauftragen", versprechen Friederike Abramczyk und Janine Burucker.

Etwas Gutes hatte der Einsatz auf jeden Fall: "Diesen Tag werden wir lange in Erinnerung behalten", da sind sich die Kita-Angehörigen sicher.

Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.