Update 20:20 Uhr ***EILMELDUNG*** DRK Einsatzzentrale GLADBECK informiert
Großbrand in HAMM - DRK Einsatzeinheit Hamm 02 im EINSATZ

Einsatz der DRK Einsatzeinheit Hamm 02

Am Ostermontag gegen 12:30 Uhr kam über ALARMTELEFON die Alarmmeldung der Leitstelle Hamm (Feuerwehr Hamm) in der ALARMZENTRALE WESTFALEN (DRK Einsatzzentrale Gladbeck) an. Es wurde die DRK Einsatzeinheit Hamm 02 zum EINSATZ angefordert und der Bereitstellungsraum mitgeteilt. Der diensthabende Disponent hat gemäß Ablaufplanung die Einsatzeinheit Hamm 02 alarmiert. Die DRK Einsatzeinheit befindet sich im EINSATZ und wird eine Betreuungsstelle für EVAKUIERTE Anwohner einrichten und betreiben. Alle eingesetzten Einsatzkräfte sind ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des DRK. 

Update:
Seit 14.25 Uhr werden Häuser im unmittelbaren Umfeld evakuiert.
Es gibt drei Verletzte.  
Die Feuerwehr spricht von massiver Rauchentwicklung. Anwohner Richtung Norden und Osten werden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Warn-App Nina übermittelte diese Warnung umgehend.
Zurzeit findet eine Evakuierung umliegender Gebäude statt.
Das Deutsche Rote Kreuz ist für die Betreuung der Menschen in der Friedensschule im Einsatz.


Update: 20:20 Uhr

Die Brandbekämpfung dauert immer noch an. In der Spitze waren 400 Einsatzkräfte vor Ort - von der Feuerwehr, der Polizei,
dem Deutschen Roten Kreuz (DRK Einsatzeinheit Hamm 02) und dem Technischen Hilfswerk (THW).
Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass giftige Stoffe ausgetreten sind, waren die Häuser an der Wilhelmstraße, Viktoriastraße, Hugo-Küching-Straße, Steinstraße und dem Viktoriaplatz ab 14.25 Uhr evakuiert worden. Deren Bewohner wurden mit Bussen zur Friedensschule gebracht. Dort betreute das Deutsche Rote Kreuz sie. 

Brand ist unter Kontrolle / Bewohner können zurück in die Wohnungen
Der Brand ist inzwischen unter Kontrolle. Häuser im unmittelbaren Umfeld wurden evakuiert - inzwischen können die Bewohner aber zurück.

Die DRK Einsatzeinheit Hamm 02 hat in zwischen die Betreuungsstelle zurückgebaut und hat den Betreuungseinsatz beendet. 

Vielen Dank an die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Einsatzeinheit und
der DRK Alarmzentrale Westfalen (DRK Einsatzzentrale Gladbeck) für den Einsatz und die Einsatzabwicklung in der Alarmzentrale.
Die Mitarbeiter der DRK Einsatzzentrale sind für diese und andere Einsatzfälle ausgebildet und bilden bei immer die notwendige Rückfallebene für Nachforderungen und Meldungen über den Einsatzablauf. Ebenso halten die Disponenten einen ständigen Kontakt mit der Alarmspitze des DRK Landesverbandes Westfalen Lippe e.V. Ein aktiver Beitrag im Bevölkerungsschutz ist dies und unverzichtbar für eine geordnete Einsatzabwicklung.

Weitere Informationen können über den folgenden LINK abgefragt werden.
Großbrand in Hamm

Autor:

Wilhelm Walter aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.