Freude bei Prüflingen
Abiturzulassung am Berufskolleg Gladbeck

In diesen besonderen Zeiten nehmen zwölf junge Menschen auf dem Berufskolleg Gladbeck die Herausforderung an, ihr Abitur zu bestreiten.

Am Donnerstag, den 22. April, durfte die Klasse DWV 3 des Beruflichen Gymnasiums ihre Zulassung in Empfang nehmen. Das Berufskolleg Gladbeck freut sich, dass alle zwölf Schülerinnen und Schüler diesen ersten Schritt erfolgreich geschafft haben und drückte bereits einen Tag später fest die Daumen, als die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten mit der ersten Leistungskursklausur in BWL starteten.

Am kommenden Freitag folgt dann Deutsch, bis in der Woche danach die Klausur im dritten Fach (Mathematik oder Englisch) den Abschluss der schriftlichen Prüfungen bildet. Ab dem 10. Mai gilt es dann, die mündliche Prüfung zu bestehen. Bis zum Abitur gibt es für die Prüflinge demnach noch einige Hürden zu meistern – und das unter besonderen Umständen aufgrund von Corona.

Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen