"Sommerleseclub" der Stadtbücherei Gladbeck endete mit einer tollen Party
Für die Lese-Stars wurde der rote Teppich ausgerollt

Rund 100 geladene Gäste fanden zur "Abschlussparty" des "Sommerleseclub 2019" den Weg ins "Lesecafe" der Stadtbücherei.
  • Rund 100 geladene Gäste fanden zur "Abschlussparty" des "Sommerleseclub 2019" den Weg ins "Lesecafe" der Stadtbücherei.
  • Foto: Kariger/STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Das war eine echt tolle Abschlussparty, zu dem das Team der Stadtbücherei alle erfolgreichen Teilnehmer des "Sommerleseclub 2019" ins "Lesecafe" eingeladen hatte. Rund 100 geladene Gäste kamen an der Friedrich-Ebert-Straße in Genuss eines spannenden wie auch unterhaltsamen Nachmittages samt hochkarätigem Programm, bei dem auch die "Oskarverleihung" nicht fehlen durfte.

Nach einer zweijährigen Pause ging der "Sommerleseclub" (SLC) in 2019 mit einem neuen Konzept an den Start. Denn erstmals konnten neben den Einzellesern auch ganz Teams (Eltern, Geschwister und Freunde) mitmachen. Mindestens drei Bücher mussten während der Ferienzeit von den Teilnehmern gelesen und in den Leselogbüchern bewertet werden. Bei den Teams war pro Teilnehmer das Lesen von mindestens einem Buch erforderlich. Zugelassen war der gesamte Medienbestand der Bücherei, also auch Hörbücher.

Erstmals wurden im "SLC" auch Workshops rund ums Lesen angeboten. Die Teilnehmer waren aufgerufen, kreative Beiträge zu erarbeiten und einzureichen. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt und so wurden individuell gestaltete Logbücher eingereicht, es gab Textbeiträge über die schönsten Leseerlebnisse, der coolste Leseplatz vorgestellt, witzige Trickfilme gedreht und coole Bookfaces fotografiert.

49 Teams und 26 Einzelleser machten beim "SLC 2019" mit. Insgesamt waren dies 143 Teilnehmer, wobei Mädchen beziehungsweise Frauen deutlich (106) in der Überzahl waren. Und ausgeliehen wurden im Laufe der Woche rund 2.000 Medien.

So stand die fünfköpfige Jury vor der schweren Aufgabe, aus allen Einreichungen die oskarverdächtigen Beiträge in den verschiedenen Kategorien auszuwählen. Die glänzenden Trophäen für die Gewinnerteams und Einzelleser wurden auf der Bühne im Lesecafe überreicht - und zwar von den Überraschungsgästen des Tages, den Akteuren der 501. Legion Star Wars. Selbstverständlich fehlte auch der rote Teppich für die Lese-Stars nicht.

Als Top-Act konnten die Party-Besucher mit Mathias Rauch den Deutschen Meister der Zauberer begrüßen. Und Rauch begeisterte mit seinen verblüffenden Illusionen, unterhielt die Gäste bestens mit seiner humorvollen Show.

Zum Abschluss des tollen Nachmittages konnten alle Leseclub-Teilnehmer ihre Urkunden in Empfang nehmen und mit ein wenig Glück auch noch einen der tollen Preise aus der Verlosung mit auf den Heimweg nehmen.

Neben dem Kultursekretariat NRW Gütersloh wurde der "SLC" vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert. Vor Ort unterstützt wurde die Ferienaktion von der Stiftung der Sparkasse Gladbeck.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.