Jugendkunstschule plant historischen Jahrmarkt
Gladbeck: Budenbauer und Kraftprotze gesucht

Wie in alten Zeiten: Die Jugendkunstschule sucht starke Leute für einen historischen Jahrmarkt. Das historische Plakat zeigt den berühmten Kraftsportler Eugen Sandow (1867-1925).
  • Wie in alten Zeiten: Die Jugendkunstschule sucht starke Leute für einen historischen Jahrmarkt. Das historische Plakat zeigt den berühmten Kraftsportler Eugen Sandow (1867-1925).
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Für einen historischen Jahrmarkt sucht die Jugendkunstschule noch tatkräftige Hilfe. Besonders gefragt: Gestählte Muskeln, Kreativität und technisches Geschick.

Am Montag (12. August) starten in der Jugendkunstschule die Ferienworkshops zum "Jahrmarkt wie vor 100 Jahren". Kinder von 8 bis 14 Jahren sind eingeladen in diesen Workshops eine Jahrmarktbude oder Attraktion zu gestalten und diese auf dem Jahrmarkt am 24. August von 11 bis 17 Uhr zu präsentieren und als Schausteller zu betreiben.

Es gibt noch Möglichkeiten mit zu machen: Vom 12. bis 15. August werden noch Budenbauer gesucht, die Lust haben, sich verschiedene Aktionsbuden auszudenken, und diese zu gestalten.

Gewichtheber und Kettensprenger

In der sechsten Ferienwoche, 19. bis 22. August, werden noch Kraftprotze gesucht, die sich sportlich betätigen, Showkämpfe einüben, Boxbuden betreiben und ihre unglaublichen Kräfte beim Gewichtheben und Kettensprengen zeigen.

Die Workshops finden jeweils 10 bis 14 Uhr in der Jugendkunstschule im Karo statt und sind kostenfrei. Anmeldung unter Tel. 02043 / 99 27 16 oder www.jugendkunstschule-gladbeck.de

Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.