Luther Forum sucht Sänger für Pop-Oratorium

Mit einem Projektchor aus 100 Sängerinnen und Sängern will sich das Martin Luther Forum Ruhr am Pop-Oratorium „Luther“ beteiligen, das am 31. Oktober in der Westfalenhalle Dortmund uraufgeführt wird.
  • Mit einem Projektchor aus 100 Sängerinnen und Sängern will sich das Martin Luther Forum Ruhr am Pop-Oratorium „Luther“ beteiligen, das am 31. Oktober in der Westfalenhalle Dortmund uraufgeführt wird.
  • hochgeladen von Annette Robenek

Mit einem Projektchor aus 100 Sängerinnen und Sängern will sich das Martin Luther Forum Ruhr (Gladbeck) an dem Pop-Oratorium „Luther“ beteiligen, das am 31. Oktober (Reformationstag) in der Westfalenhalle Dortmund uraufgeführt wird. Für dieses Vorhaben sucht das Martin Luther Forum Ruhr ab sofort Sängerinnen und Sänger, die bei diesem einmaligen Projekt mitmachen wollen: es können sich sowohl einzelne Interessierte als auch Chöre beteiligen. Für 2016 ist außerdem ein Auftritt in der Maschinenhalle Zweckel geplant.

Im Rahmen des Reformationsjubiläums veranstaltet die Stiftung Creative Kirche in Kooperation mit der Evangelischen Kirche von Westfalen, der Evangelischen Kirche in Deutschland und weiteren Partnern dieses große Chorprojekt für Sängerinnen und Sänger aus Kirchenchören, Pop- und Gospelchören, Jugendchö-ren und Interessierte.

Rund 2500 Mitwirkende

Exklusiv für diesen Anlass wird das Pop-Oratorium „Luther“ von dem bereits durch das Pop-Oratorium „Die 10 Gebote“ erprobten Erfolgsduo Michael Kunze und Dieter Falk geschrieben. Die Uraufführung am 31. Oktober 2015 in der Dortmunder Westfalenhalle 1 wird mit einem großen Chor, Streichorchester, einer Band und Solisten mit rund 2.500 Sängerinnen und Sängern gestaltet.

Infos zum Projekt

Zur Vorbereitung sind verschiedene Proben geplant. Detaillierte Informationen über das Chorprojekt, die Termine, die Anmeldeformalitäten und den Ablauf erhalten Interessierte beim Projektleiter des Gladbecker Projektchores Klaus-Dieter Salinga: Telefon 02043 66359, mobil 0175 1616634, E-Mail klaus-dieter.salinga@lutherforum-ruhr.de

Aufführung in der Maschinenhalle Zweckel

Nach der Teilnahme an dem großen Werk in Dortmund im Herbst dieses Jahres wird der Projektchor des Martin Luther Forum Ruhr zusammen mit weiteren Sängerinnen und Sängern der Region das Pop-Oratorium „Luther“ im Jahr 2016 in der Maschinenhalle Zweckel aufführen - in einer der Örtlichkeit angepassten Form.
Informationen zum Pop-Oratorium „Luther“ auch im Internet unter www.luther-oratorium.de

Autor:

Annette Robenek aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.