"Ich mag Gladbeck" überzeugte die Jury
100 Jahre Gladbeck: Verdienter Lohn für ein Gedicht

 Ihren verdienten Lohn in Form eines Einkaufsgutscheines von der Firma "Hagemann-Moden" über 50 Euro konnte die glückliche Gewinnerin (Bildmitte) jetzt im Beisein von Werbegemeinschaft-Vorstandsmitglied Simon Terhardt (rechts) aus den Händen von Geschäftsinhaberin Anette Bachmann (links) in Empfang nehmen.
  • Ihren verdienten Lohn in Form eines Einkaufsgutscheines von der Firma "Hagemann-Moden" über 50 Euro konnte die glückliche Gewinnerin (Bildmitte) jetzt im Beisein von Werbegemeinschaft-Vorstandsmitglied Simon Terhardt (rechts) aus den Händen von Geschäftsinhaberin Anette Bachmann (links) in Empfang nehmen.
  • Foto: Rath
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

"100 gute Gründe für Gladbeck" lautete das Motto der Aktion, die von der Werbegemeinschaft Gladbeck gemeinsam mit der Stadt Gladbeck anlässlich des 100jährigen Stadtjubiläums durchgeführt wurde. Alle Bürger der Stadt waren aufgerufen, ihre Gründe, die für Gladbeck sprechen, zu Papier zu bringen. Zu den Teilnehmern gehörte auch Inge Kneip aus Butendorf, die ein komplettes, fein säuberlich mit Schreibmaschine geschriebenes Gedicht einreichte.

Eine ganze DIN A 4-Seite lang ist der Text, der den Titel "Ich mag Gladbeck" trägt und die Liebe von Inge Kneip zu ihrer Heimatstadt eindrucksvoll unter Beweis stellt. Ihren Beitrag gab die Verfasserin in der STADTSPIEGEL-Geschäftsstelle ab und das Engagement der Butendorferin wurde jetzt belohnt: Sie gehört zu den Preisträgern der von Werbegemeinschafts-Mitgliedsfirmen ausgelobten Gewinne. Ihren verdienten Lohn in Form eines Einkaufsgutscheines von der Firma "Hagemann-Moden" über 50 Euro konnte die glückliche Gewinnerin jetzt im Beisein von Werbegemeinschaft-Vorstandsmitglied Simon Terhardt  aus den Händen von Geschäftsinhaberin Anette Bachmann in Empfang nehmen.

Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.