Bundestagswahl: Wahlschablone für Sehbehinderte

Am 22. September sind die Wähler aufgerufen, den 18. Deutschen Bundestag zu wählen – auch diejenigen Wähler, die aufgrund einer Erblindung oder einer hochgradigen Sehbehinderung den regulären Stimmzettel nicht ohne fremde Hilfe lesen und ausfüllen können.

Damit dabei auch Menschen mit einer Sehbehinderung selbstständig und geheim wählen können, stellt die Arbeitsgemeinschaft der Blinden- und Sehbehindertenvereine NRW im Auftrag des Landeswahlbüros Wahlhilfen in barrierefreier Form zur Verfügung.

In Gladbeck und Dorsten erhalten blinde und sehbehinderte Menschen auf Anfrage Anfang September kostenlos ein Paket mit einer Wahlschablone sowie einer CD. Diese beinhaltet eine Anleitung zur Handhabung der Wahlschablone und die vollständigen Stimmzettelinhalte für die in Westfalen und Lippe gelegenen Wahlkreise in akustischer Form.

Mitglieder des Blinden- und Sehbehindertenvereins Gladbeck/Dorsten bekommen die Wahlhilfen automatisch zugeschickt. Wer blind oder sehbehindert ist und dem Verein nicht angehört, kann die Wahlhilfen kostenlos beim Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen e. V. in Dortmund unter der Telefon-Nr. 02 31 / 55 75 90-0 anfordern. Einige Exemplare der Wahlschablonen mit Info-CD werden auch bei dieser Wahl wieder im Briefwahlbüro der Stadt Gladbeck zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen über die bundesweite Servicenummer 01805 – 666 456 (0,14 €/ Minute aus dem Festnetz) oder für den Bereich Gladbeck und Dorsten unter 0 20 43 / 4 57 15.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen