Ab 6. April auch Corona-Impfungen in Gladbecker Arztpraxen geplant
Ohne Termin gibt es im Impfzentrum in Recklinghausen keine Impfung

Ohne Termin gibt es im Zentrum in Recklinghausen keine Impfung.
  • Ohne Termin gibt es im Zentrum in Recklinghausen keine Impfung.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Uwe Rath

Der Kreis Recklinghausen weist nochmals ausdrücklich darauf hin, dass nur Personen zum Impfzentrum in Recklinghausen kommen sollen, die vorab einen Termin vereinbart haben.

Denn alle Personen, die ohne Termin im Impfzentrum vorstellig werden, müssen abgewiesen werden und werden nicht geimpft. Trotz dieser - hinlänglich bekannten - Vorschriften waren das alleine am 26. März, also am vergangenen Freitag, schon bis 10 Uhr waren fast 100 Menschen.

Impftermine für Personen im Alter ab 80 Jahren können unter Tel. 0800-116117 vereinbart werden. Personen, die chronisch krank sind und von ihrem Arzt ein Attest bekommen haben, dass die Zugehörigkeit zu Paragraph 3 Absatz 2 bescheinigt, melden sich am besten per E-Mail mit dem Betreff "Terminierung §3" unter Angabe der Telefonnummer an prioimpfung@kreis-re.de. Alternativ ist auch eine Terminvereinbarung per Telefon unter 02361-9709060 möglich.

"Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger, die aufgrund ihrer medizinischen Situation einen Termin für die Impfung vereinbaren wollen, falls möglich, die Kontaktaufnahme per E-Mail zu nutzen. Unsere Hotline ist voll besetzt, in den ersten 50 Minuten heute Morgen hatten wir aber bereits 2.500 Anrufe", berichtet Patrick Hund, Leiter des Impfzentrums. In der Höchstphase seien über 300 Leute in der Warteschleife gewesen, was für einen Systemabsturz gesorgt habe. "Wenn Sie eine E-Mail schicken, werden wir Sie sobald es geht zurückrufen. Wir bitten aber auch dort um Verständnis, dass dies einige Zeit dauern kann. Nur heute bis zehn Uhr sind über 900 neue E-Mails eingegangen."

Der aktuelle Impferlass sieht diese kurzfristig eingeführte Regelung bis zum 6. April vor, danach sollen chronisch Erkrankte - auch in Gladbecker - Arztpraxen geimpft werden.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen