„Prostatakrebs - Wie geht es weiter?“

Die Klinik für Urologie und Kinderurologie des St. Barbara-Hospitals Gladbeck und die Blasenselbsthilfegruppe informieren
In einem Online-Vortrag wird Prof. Dr. med. Bernhard Planz, Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie im St. Barbara-Hospital Gladbeck am Mittwoch, 25.11.2020 ab 15 Uhr über das Thema „Update zur medikamentösen Tumortherapie des kastrationsresistenten Prostatakarzinoms (CRPC)“ geben. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, daran unter der Rufnummer 02043 27815673 und online teilzunehmen. Mit diesen Kontaktdaten können sie dem Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/94080261377?pwd=bHRoWkN1QlpLM0pCVDUrSE44OHhoUT09

Meeting-ID: 940 8026 1377
Kenncode: 12345

Die Diagnose einer bösartigen Prostataerkrankung ist für den Betroffenen und oft auch für die Angehörigen ein gravierender Einschnitt in das bisherige Leben. Unabhängig davon, ob eine operative Therapie oder eine alternative Behandlung durchgeführt worden ist, bleiben nach der klinischen Akutphase oft noch viele Fragen über den weiteren Verlauf der Erkrankung offen, zum Beispiel darüber, was bei einem wieder ansteigenden PSA-Wert zu tun ist.
In der Klinik für Urologie und Kinderurologie (Prostata- und Uroonkologie-Zentrum, DVPZ und UROCERT) ist die Behandlung von Prostatakrebs ist (ein wichtiger Bestandteil des Behandlungskonzepts.

Autor:

Wolfgang Heinberg aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen