Arbeiten an den Spundwänden werden in Angriff genommen
Rund um die Brückenbaustelle in Zweckel wird es auch in den Nächten laut

Lärmintensive Nachtarbeiten stehen noch bis zum 26. Juli im Bereich der Brückenbaustelle Beethovenstraße in Zweckel an.
  • Lärmintensive Nachtarbeiten stehen noch bis zum 26. Juli im Bereich der Brückenbaustelle Beethovenstraße in Zweckel an.
  • Foto: Wolfgang Kill/Lokalkompass Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Unangenehm laut für die unmittelbar betroffenen Anwohner der Zweckeler Beethovenstraße werden könnte es in diesen Tagen rund um die Brückenbaustelle.

Wie die Stadt Gladbeck mitteilt, stehen die Arbeiten zum Einbringen der Spundwände inklusive der notwendigen Gründung von Widerlagern an. Damit diese Wände tief genug ins Erdreich gelangen, sind entsprechende Rammarbeiten noch bis kommenden Freitag, 26. Juli, erforderlich. Diese Arbeiten erfolgen in der Zeit zwischen 23 und 5.30 Uhr. Besonders in der Nacht vom 23. auf den 24. Juli (Dienstag auf Mittwoch) dürfte es dabei recht laut zugehen.

Die Durchführung der Bauarbeiten in den Nachtstunden ist nach Angaben der Stadt Gladbeck erforderlich, um den Bahnbetrieb auf der Zugstrecke nicht zu gefährden. Also könnten die Arbeiten nur in den natürlichen Zugpausen erfolgen.

Die Verwaltung sichert zu, die Beeinträchtigungen für die Anwohner auf das notwendige Minimum zu reduzieren. Ganz würden sich Lärm und Staub aber nicht vermeiden lassen.

Abschließend wird aus dem Rathaus gemeldet, dass die für die Durchführung der Arbeiten zwingend notwendige Nachtarbeitsgenehmigung nach dem Landesimmissionsschutzgesetz natürlich vorliege und entsprechend der Auflagen in dieser Genehmigung die unmittelbaren Anlieger auch bereits mit einem Wurfzettel über die Nacharbeiten informiert worden seien.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.