F-Jugend aus Rentfort bejubelt Turniersieg gegen Schwarz-Weiss Essen in Rotthausen

Die F-1-Jugend des BV Rentfort kehrte als Sieger vom prominent besetzten Turnier aus Rotthausen an die Hegestraße zurück.
  • Die F-1-Jugend des BV Rentfort kehrte als Sieger vom prominent besetzten Turnier aus Rotthausen an die Hegestraße zurück.
  • Foto: BV Rentfort
  • hochgeladen von Uwe Rath

Rentfort. Einen zuvor wohl kaum für möglich gehaltenen Turniersieg brachte jetzt die F-1-Jugend des BV Rentfort mit nach Hause an die Hegestraße.

Denn im benachbarten Rotthausen war zweifelsohne ein zum Teil hochkarätiges Teilnehmerfeld am Start. So zum Beispiel auch die Teams von Fortuna Köln, des TSV Marl-Hüls und von Schwarz-Weiss Essen.

Doch schon in der Gruppenphase machten die Rentforter deutlich, dass mit ihnen zu rechnen sein würde. Durch Siege gegen Essen-Schonnebeck, den SSV Rotthausen, TuS Düsseldorf Nord sowie dem torlosen Unentschieden gegen den TSV Marl-Hüls sicherte sich die Mannschaft von der Hegestraße den Einzug ins Viertelfinale.

Dort traf man auf den TuS Heyen und ging auch relativ schnell mit 2:0 in Führung. Dem Gegner gelang nur noch der Anschlusstreffer, womit das BVR-Team den Einzug ins Halbfinale klar machte. Gegen den "SG Massen" zeigte Rentfort erneut attraktiven Offensivfußball, musste aber zunächst den Gegentreffer zum 0:1-Rückstand hinnehmen. Doch das brachte den BVR nicht aus der Ruhe. Man drehte das Spiel und zog mit einem neuerlichen 2:1-Sieg mehr als verdient in das Finale ein.

Spätestens jetzt war klar, dass die Spieler aus Rentfort das Turnier auch als Erstplatzierter gewinnen wollten. Schwarz-Weiß Essen wartete allerdings mit einer sehr starken Abwehr auf und die Mannschaft musste bis zum Endspiel während des gesamten Turniers nur einen einzigen Gegentreffer hinnehmen. Was jedoch die Rentforter an diesem Tag ablieferten, war großartig. Dabei spielte sicher auch die sehr gute Kondition aller Spieler eine Rolle und vom Anpfiff an ging es immer wieder in Richtung Essener Tor. Der Einsatz wurde belohnt, denn zur Halbzeit führte der BVR mit 4:1. Doch dann zeigte der Gegner, warum auch er völlig zurecht in Finale gekommen war. Kluges Umschaltspiel und gezieltes Flügelspiel brachten den BVR doch tatsächlich noch in Verlegenheit und in der letzten Sekunde des Spiels trafen Essen doch noch zum 4:4.

Die Befürchtung, die Jungs von der Hegeroad könnten nun deprimiert sein, bewahrheitete sich zum Glück nicht. Vielmehr ging man das Neun-Meter-Schießen extrem konzentriert an. Und das mit Erfolg: Essen vergab zwei Schüsse, die Rentforter mussten nur einen Fehlversuch hinnehmen.

Der Rest war dann nur noch grenzenloser Jubel auf Rentforter Seite... So sehen Sieger aus! Die F-1-Jugend des BV Rentfort kehrte als Sieger vom prominent besetzten Turnier aus Rotthausen an die Hegestraße zurück. Foto: BV Rentfort

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.