Mitspielerinnen gesucht: Bald wieder Damen-Handball beim VfL Gladbeck

Die aktuelle B-Jugend wird den Stamm der neuen Handball-Damenmannschaft des VfL Gladbeck bilden. Das neu formierte Team soll schon in der Saison 2017/2018 in den Meisterschafts-Spielbetrieb eingreifen, wobei man derzeit noch auf weitere Mitstreiterinnen hofft.
  • Die aktuelle B-Jugend wird den Stamm der neuen Handball-Damenmannschaft des VfL Gladbeck bilden. Das neu formierte Team soll schon in der Saison 2017/2018 in den Meisterschafts-Spielbetrieb eingreifen, wobei man derzeit noch auf weitere Mitstreiterinnen hofft.
  • Foto: VfL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath
Wo: Stadtgebiet, Gladbeck auf Karte anzeigen

Gladbeck. Auf Expansionskurs befindet sich nach wie vor die Handballabteilung des VfL Gladbeck.

Da war es nur eine Frage der Zeit, wann die VfLer auch wieder eine Damen-Mannschaft für den Meisterschaftsbetrieb melden würden. Geschehen soll dies nun für die Saison 2017/2018, wobei Spielerinnen aus dem bisherigen B-Jugend-Team den Stammkader für die neue Mannschaft stellen werden. Bekanntlich konnte die VfL-B-Jugend in den letzten Jahren mehrere Erfolge feiern und so werden in der Damen-Mannschaft Sportlerinnen am Ball sein, die in ihrer bisherigen Laufbahn auch schon in der Landes- und der Oberliga Spielerfahrung sammelten. Zudem wird mit Klaus Förster ein äußerst erfahrener Trainer zur Verfügung stehen.

Natürlich wäre es sehr schön, wenn sich noch weitere handballbegeisterte Damen der Mannschaft anschließen würden. Interessentinnen können sich unter maedchenhandball@vflgladbeck.de und Tel. 02043-22282 melden. Wer möchte, kann natürlich auch ein völlig unverbindliches Probetraining absolvieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen