Fotostrecke Zweckeler Adventmarkt + BUG Braucker Lichterzauber

Die Stimmung bei der Braucker-Unternehmer-Gemeinschaft (BUG) zum "Lichterzauber 2017" im Kreisverkehr Horster-/Roßheidestr. mit Eröffnung in Anwesenheit der zweiten Bürgermeisterin Brigitte Puschadel war wieder ein voll gelungener Abend wie all die Jahre. Foto: Kariger
31Bilder
  • Die Stimmung bei der Braucker-Unternehmer-Gemeinschaft (BUG) zum "Lichterzauber 2017" im Kreisverkehr Horster-/Roßheidestr. mit Eröffnung in Anwesenheit der zweiten Bürgermeisterin Brigitte Puschadel war wieder ein voll gelungener Abend wie all die Jahre. Foto: Kariger
  • hochgeladen von Wolle Gladbeck

Gladbeck: Zweckeler Adventmarkt und BUG Braucker Lichterzauber | Soziale Einrichtungen, Förder- Vereine, Verbände, die Braucker Unternehmergemeinschaft usw. boten an ihren Ständen wieder leckeres für den Gaumen an und verkauften selbstgebastelte Weihnachts-Accessoires für den guten Zweck oder waren einfach nur mit dem großen Glühwein-Kessel präsent vor Ort.

So wurde der Adventmarkt in Zweckel, bzw. der Weihnachtsbaum im Kreisverkehr vor der Herz-Jesu-Kirche unter Anwesenheit von Bürgermeister Ulrich Roland in diesem Jahr wieder erhellt. Ebenfalls hatten die Zweckeler mit ihrem Adventmarkt wieder ein "volles Haus" zu verzeichnen.

Braucker Unternehmergemeinschaft
 Ebenfalls tolle Stimmung war bei der Braucker-Unternehmer-Gemeinschaft (BUG) zum "Lichterzauber 2017" im Kreisverkehr Horster-/Roßheidestr. mit Eröffnung in Anwesenheit der zweiten Bürgermeisterin Brigitte Puschadel angesagt. Die Besucher trugen ebenfalls zum tollen Ambiente bei, während Rainer Migenda für die musikalische Unterhaltung am "Roßheide-Kreisel" sorgte.

Fotos: Kariger

Autor:

Wolle Gladbeck aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen