Auch sechs junge Gladbecker gehören derzeit zu den Stipendiaten
GLA-Stiftung unterstützt Projekt"RuhrTalente" erneut mit 6.000 Euro

Seit 2018 unterstützt die "GLA-Stiftung" das Projekt "RuhrTalente" mit finanziellen Mitteln. Allein im Jahr 2020 handelt es sich hierbei um 6.000 Euro. Obiges Foto zeigt Vertreter der "GLA-Stiftung" beim Treffen mit einem Teil der aktuellen Stipendiaten aus Gladbeck.
  • Seit 2018 unterstützt die "GLA-Stiftung" das Projekt "RuhrTalente" mit finanziellen Mitteln. Allein im Jahr 2020 handelt es sich hierbei um 6.000 Euro. Obiges Foto zeigt Vertreter der "GLA-Stiftung" beim Treffen mit einem Teil der aktuellen Stipendiaten aus Gladbeck.
  • hochgeladen von Uwe Rath

Der Sitzungssaal der Sparkasse Gladbeck war jetzt Ort eines besonderen Meetings: In der 9. Etage des Turmes trafen als Vertreter der "GLA-Stiftung für Integration und Chancengleichheit" Dr. Hardy Grube, Bernd und Hermann Löbbecke auf die aktuell sechs "RuhrTalente" aus Gladbeck sowie Robin Gibas und Friederike Chudaske (Beauftragte des Schülerstipendiumprogramms RuhrTalente).

Die "GLA-Stiftung" war es gewesen, die den Leiter des Schülerstipendiums Robin Gibas zu einem Gedankenaustausch gebeten hatte. So wollten die Stiftungsvertreter im persönlichen Kontakt mit den Schülern aus erster Hand wissen, welche Erfahrungen die jungen Damen und Herren mit dem Stipendium gemacht haben.

Mit von der Partie war auch Sparkassen-Vorstand Ludger Kreyerhoff, den das Thema als Vorsitzender des Hilfswerks des "Lions-Club Gladbeck" persönlich sehr interessierte.

Auf die Gastgeber machten die Gladbecker Stipendiaten, allesamt 14 bis 18 Jahre jung, einen hervorragenden Eindruck. Allesamt weisen die jungen Damen und Herren überdurchschnittliche schulische Leistungen auf, üben interessante Hobbys aus, sind ehrenamtlich tätig und nehmen mit Begeisterung an den angebotenen Maßnahmen des Stipendiums teil. Das Programm des Projektes "RuhrTalente" basiert dabei auf fünf Handlungsfeldern: Orientierung schaffen, praktische Erfahrungen sammeln, Politik und Gesellschaft gestalten, sowie Kultur erleben und Fachkenntnisse vertiefen.

Erstmals hat die "GLA-Stiftung" das Schülerstipendium im Jahr 2018 mit 1.500 unterstützt. Im Jahr 2019 wurde die finanzielle Zuwendung auf 3.000 Euro erhöht und in 2020 sind es sogar 6.000 Euro.

Am Ende des Meetings fiel denn die Bilanz der Anwesenden entsprechend aus. Man war sich einig, dass das Geld bei "RuhrTalente" gut angelegt ist und man das Programm auch künftig nach besten Kräften unterstützen wolle.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen