Polizei setzte Fesseln und Spuckhaube ein
Betrunkene Frau schlief in Hagen auf der Fahrbahn

Am Mittwoch,20. Mai, meldeten Zeugen der Polizeileitstelle gegen 4.45 Uhr eine auf der Fahrbahn liegende Frau in der Eilper Straße. Beim Eintreffen der Beamten schlief die 55-Jährige auf der Fahrbahn und hätte leicht von einem Fahrzeug erfasst werden können. Als die Beamten die Frau wachrüttelten, reagierte diese ungehalten. Da sie sich nicht von der Straße entfernen wollte, nahmen die Polizisten sie mit auf den Gehweg. Dort drohte sie einem Beamten mit einem Schlag und ging wenig später mit erhobener Hand auf ihn zu. Die Hagenerin musste gefesselt werden. Da sie im Begriff war, auf die Beamten zu spucken, setzten diese ihr eine Spuckhaube auf. Auf dem Weg in das Polizeigewahrsam versuchte sie noch, die Streifenwagenbesatzung mit Kopfstößen zu treffen. Ihren Rausch konnte die Alkoholisierte schließlich in einer Gewahrsamszelle ausschlafen.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen