Auf der Bechelte- und auf der Bahnhofstraße in Hagen
Drei Drogenfahrten in einer Nacht

Welche Drogen die Verkehrsteilnehmer konsumiert haben gab die Polizei nicht bekannt. Hier ein Symbolbild.
  • Welche Drogen die Verkehrsteilnehmer konsumiert haben gab die Polizei nicht bekannt. Hier ein Symbolbild.
  • Foto: Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Allein in der gestrigen Nacht vom 31. Januar auf den 1. Februar stellte die Polizei gleich drei Personen fest, die unter dem Einfluss von Drogen im Straßenverkehr unterwegs waren.

Gegen 0.20 Uhr kontrollierten die Polizisten einen 23-Jährigen aus Wuppertal, der auf der Becheltestraße mit seinem Opel unterwegs war. Ein Drogentest verlief positiv.

Drogentest positiv

Wenige Minuten darauf fiel an gleicher Stelle ein 19-Jähriger aus Witten auf, der mit seinem VW in Richtung Vorhalle unterwegs war. Auch hier brachte ein Drogentest ein positives Ergebnis.

Fahrradfahrer unter Drogen

Um 5 Uhr beobachteten Polizisten in der Bahnhofstraße einen Fahrradfahrer, der eine Rotlicht zeigende Ampel missachtete. Beim dem 38-jährige Fahrradfahrer schlug ebenfalls ein Drogenvortest positiv aus.

Blutprobenentnahme bringt Klarheit

Alle drei Männer mussten auf der Polizeiwache eine Blutprobenentnahme über sich ergehen lassen. Sie erwartet ein Strafverfahren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen