Einmal zahlen, alles fahren
Fliegen über der Dortmunder Westfalenhalle: Diese Karussells formen den Pop-Up Freizeitpark "funDomio"

Die Riesenschaukel "Konga" ist nur eines der vielen Fahrgeschäfte, die sich zusammen mit Achterbahnen zum funDOmio auf dem Westfalenhallengelände einfinden. Was es dort noch zu entdecken gibt, zeigt die folgende Bildergalrie.
18Bilder
  • Die Riesenschaukel "Konga" ist nur eines der vielen Fahrgeschäfte, die sich zusammen mit Achterbahnen zum funDOmio auf dem Westfalenhallengelände einfinden. Was es dort noch zu entdecken gibt, zeigt die folgende Bildergalrie.
  • Foto: Patrick Jost
  • hochgeladen von Patrick Jost

"Endlich wieder Karussellfahren", heißt es ab dem 25. Juni auf dem Gelände der Westfalenhalle in Dortmund. Der mobile Freizeitpark "funDomio" bietet für einmal zahlen unbegrenzten Karussellspaß für Groß und Klein. Begleitet soll die Veranstaltung, die bis zum 11. August täglich von 10 bis 21 Uhr geöffnet ist, von einem Showprogramm. Was der Besucher alles an Nervenkitzel und Fahrspaß erleben kann, lest ihr nun im Artikel.

Gleich zwei Achterbahnen sorgen für rasanten Familienspaß. Mit rund 60 Km/h rasen die Züge der "Wilden Maus XXL" um enge Kurve und steile Abfahrten hinab. Wem das zu wild, der kann auf die kleinere Achterbahn "Coco Beach" ausweichen. Oder einfach beides fahren. Denn für den Eintrittspreis von 34 Euro für Erwachsene und 29 Euro für Kinder sind alle Fahrgeschäfte drin enthalten. So oft man möchte, ohne Zeitlimit.
Ans Limit können mutige Besucher im Freifallturm "Hangover" gehen. Dieser 80 Meter hohe Turm bietet einen freien Fall aus 75 Metern und nebenbei eine tolle Aussicht auf das Revier.
Familie Küchenmeister reicht gleich im Doppelpack an und präsentiert neben dem 55 Meter hohen Propeller "Apollo 13" auch ihre Riesenschaukel "Konga". Zwei Thrillgeschäfte die für richtigen Nervenkitzel sorgen.
Hoch hinaus und dabei 100% familientauglich geht es im Fliegenden Teppich "1001 Nacht". Dieses Fahrgeschäft von denen nur noch zwei Stück weltweit existieren ist nicht nur ein Unikat, sondern auch ein optischer Augenschmaus.
Wild umher, auf und nieder geht es im beliebten "Voodoo Jumper". Rundfahrgeschäftsklassiker wie der "Break Dance No. 1", der "Twister" und der Musik Express "Disco Jet" sind auch mit von der Partie

Gruselige, aber hochkarätige Geisterbahn am Start

Ein Highlight bietet das funDOmio im Bereich der Geisterbahn. Der "Shocker" soll seinen Mitfahrern das Gruseln lehren. Und in der Tat geht es in der gut thematisierten Bahn, die vor dem Besitzerwechsel eher im süddeutschen Raum unterwegs war, nicht zimperlich zu. Denn anders als nur an schaurigen Figuren vorbei, tuckert die Bahn durch thematische Räume und lässt so den Grusel von allen Seiten zu.
Wem der Schocker zu gruselig anmutet, der kann im "Laser Pix" auf Punktejagd gehen oder im "Krumm- und Schiefbau", einem Funhouse seinen Spaß haben und Hindernisse überwinden. Spritzig wird es in der Wildwasserbahn "Poseidon" und auf der "Super Rutsche" geht es rasant und wellenförmig auf Talfahrt.

Klassiker, die nicht fehlen dürfen

Natürlich dürfen auch die beliebten Klassiker der Kirmeswelt nicht fehlen. So dreht sich mit dem "Roue Parisienne" ein Riesenrad auf dem Westfalenhallen-Gelände und Chaisen flitzen im Autoscooter „Number 1“ umher. Mit einem "Wellenflug" und dem "Schwanenflieger" hat man direkt zwei unterschiedliche Kettenkarussells ams Start. Auch zahlreiche Kinderfahrgeschäfte sind vorhanden. Neben Spielgeschäften rundet ein gastronomisches Angebot die Beschickung des funDOmio ab.

Wie die Karussells aussehen können Interessierte nun in der folgenden Bildergalerie anschauen. Viel Spaß dabei.

Autor:

Patrick Jost aus Gevelsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen