So schön ist unsere Karnevalskirmes 2019
Kirmespremiere zwischen Fummellauf und Rosenmontagszug in Hagen

Die Hagener Karnevalskirmes 2019 eröffnete gestern an Weiberfastnacht und wir haben direkt einen Rundgang über die neue Veranstaltung gemacht. Was es dort tolles zu erleben gibt zeigt die folgende Bildergalerie. Viel Spaß beim anschauen.
34Bilder
  • Die Hagener Karnevalskirmes 2019 eröffnete gestern an Weiberfastnacht und wir haben direkt einen Rundgang über die neue Veranstaltung gemacht. Was es dort tolles zu erleben gibt zeigt die folgende Bildergalerie. Viel Spaß beim anschauen.
  • Foto: Patrick Jost
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Schon seit längerer Zeit kamen Gerüchte auf, dass die Hagener Schausteller eine neue Veranstaltung in der Innenstadt planen. Ein gewagtes Unterfangen, denn kleinere Stadtteilkirmesplätze wie in Boele oder Vorhalle gibt es schon seit Jahren nicht.
Auf der anderen Seite hat man enorme Erfolge mit dem neuen Konzept der Hagener Osterkirmes zu verbuchen und auch der Weihnachtsmarkt ist aus Hagen einfach nicht wegzudenken.
Anfang des Jahres ließ man in Hagen die Bombe platzen und verkündete, dass die Stadt eine brandneue Kirmesveranstaltung bekommen soll, mitten in der City an Karneval.
So belebt man den Karneval in der Volmestadt und bringt ein Stück Kirmeskultur mitten in die City. Gestern startete die Hagener Karnevalskirmes und der Stadtanzeiger Hagen/Herdecke war natürlich dabei.

Die Sonne lachte vom blauen Himmel als Prinzessin Sabrina II, mit dem Hagener Oberbürgermeister Erik O. Schulz, vor dem Sturm aufs Rathaus eine Runde auf dem Autoscooter drehte. Bei der Schlüsselübergabe im Ratssaal übernahm die Hagener Karnevalsprinzessin zwar die Macht im Rathaus, doch die Macht der Sonne hatte sie nicht übernommen. Trotz bewölktem Himmel feierten draußen zahlreiche Besucher die Kirmespremiere.

Fahrspaß für die ganze Familie

Familienfreundliches Bauchkribbeln in 27 Metern Höhe bietet Europas höchster und größter Fliegender Teppich. Der "1001 Nacht" überzeugt mit einem tollen Fahrprogramm und wunderschöner Optik und ist für die ganze Familie geeignet.
Wem die 27 Meter zu hoch sind, der kommt im Scheibenwischer "Air Race" auf seine Kosten.
Auch Klassiker wie der Breakdance und der Autoscooter begeisterten das Kirmespublikum.
Neben den Karussells sind zahlreiche Imbissbetriebe zu Gast und auch im Entenangeln und Dosenwerfen können die Kirmesbesucher ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.
Wir vom Stadtanzeiger Hagen/Herdecke hatten richtig viel Spaß auf der Kirmes und so freuen wir uns natürlich auf die nächsten närrischen Tage zwischen Karussellspaß und Rosenmontagszug.

Eine Bildergalerie gibt erste Einblicke in das bunte Kirmestreiben. Viel Spaß beim anschauen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen