Böller geworfen und Straßennamensschild herausgerissen

Jugendliche zündeten Böller.

Anwohner verständigten am Dienstagabend die Polizei, weil im Bereich der Hohenlimburger Rundturnhalle mehrere Jugendliche Böller zündeten und dabei weiterzogen in Richtung Lennepark. Dort trafen die Beamten gegen 21.45 Uhr auf eine fünfköpfige Gruppe, von denen einer noch ein Straßennamensschild mit sich trug. Die Beamten konnten den Heranwachsenden nach kurzer fußläufiger Verfolgung einholen. Das Schild "Im Klosterkamp" hatte der 18-Jährige zuvor auf eine Wiese geworfen und er stritt sämtliche Vorwürfe ab. Gegen ihn legten die Polizisten eine Anzeige wegen Sachbeschädigung vor.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen