Wettbewerbs-Teilnehmer können im Rathaus noch Sattelschoner bekommen
Halbzeit beim Stadtradeln: Hamminkeln fährt schon über 30.000 Kilometer

2Bilder

Hamminkeln hat beim Stadtradeln die 30.000 Kilometer geknackt. In
diesem Jahr ist es zwischen den Kommunen im Kreis Wesel wieder ein enges Kopf an Kopf Rennen. "Daher zählt jeder Kilometer", betont Hamminkelns Klimaschutzmanagerin Mandy Panoscha.

Auch in diesem Jahr nehmen wieder zahlreiche Hamminkelner an dem Radfahrwettbewerb STADTRADELN teil. Noch nie haben sich so viele Teams wie in diesem Jahr angemeldet. Eine Anmeldung ist auch jetzt noch möglich!

Hamminkeln hat bereits viele Städte und Gemeinden hinter sich gelassen. In der letzten Woche sind nochmal alle Hamminkelner aufgerufen, das Auto stehen zu lassen und so viele Kilometermit dem Rad zu fahren, wie nur möglich, denn nur gemeinsam kann der Wert des vergangenem Jahr getoppt werden.

„Alle Hamminkelner, die sich noch nicht angemeldet haben, lade ich herzlich ein, sich auf der Internetseite „Stadtradeln.de“ oder unter 02852/88172 anzumelden und die Kilometer nachzutragen", so Mandy Panoscha. 

Zudem können Teilnehmer am Wettbewerb noch Sattelschoner im Rathaus abholen, nur solange der Vorrat reicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen