Bodo Middeldorf (FDP): Jetzt kandidieren zwei Sozialdemokraten

Bodo Middeldorf, Stadtverbandsvorsitzender der Sprockhöveler FDP
  • Bodo Middeldorf, Stadtverbandsvorsitzender der Sprockhöveler FDP
  • hochgeladen von Dr. Anja Pielorz

Die Sprockhöveler FDP wird die Bürgermeister-Kandidatur von Ulli Winkelmann nicht unterstützen. „Aus unserer Sicht kandidieren jetzt zwei Sozialdemokraten“, so Stadtverbands- und Fraktionsvorsitzender Bodo Middeldorf.

„Grundsätzlich hätten wir uns durchaus einen gemeinsamen Kandidaten vorstellen können“, erklärt Middeldorf.
„Wir haben uns an der Überlegung eines gemeinsamen Kandidaten beteiligt und hätten uns eine Person vorstellen können, die von FDP, CDU und Grüne getragen worden wäre. Es ist aber nicht leicht, diese Person zu finden. Die CDU hat sich nun positioniert und sich für Ulli Winkelmann ausgesprochen. Dieser Kandidat entspricht nicht den Vorstellungen der FDP und wir haben deutlich gemacht, dass wir Ulli Winkelmann nicht unterstützen werden.“
Der 56jährige Lehrer und Sozialpädagoge an der Gemeinschaftshauptschule in Niedersprockhövel hat sich vor allem im Sport als Triathlet einen Namen gemacht. „Er hat hier viel Durchhaltevermögen als Extremausdauersportler bewiesen und das ist für ,Sporthövel‘ sicher eine Auszeichnung, so jemanden als Bürger vor Ort zu haben. Ob das aber reicht, eine Verwaltung zu führen, ist eine ganz andere Frage. Die letzten Jahre haben doch gezeigt, dass es ohne Verwaltungs- oder Politikerfahrung schwierig ist, sich in einer Führungsposition einen Namen zu machen.“
Für die FDP ist damit klar: „Wir werden weiter nach einem bürgerlichen Kandidaten in- und außerhalb der eigenen Reihen suchen. Wir haben ja noch etwas Zeit.

Autor:

Dr. Anja Pielorz aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen