Verletzter bei Unfall in Heiligenhaus
Frontal gegen Straßenlaterne gefahren

Verletzt wurde ein Fahrzeuginsasse bei einem Unfall in Heiligenhaus auf der Velberter Straße. Das Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen und stieß frontal gegen eine Straßenlaterne.
2Bilder
  • Verletzt wurde ein Fahrzeuginsasse bei einem Unfall in Heiligenhaus auf der Velberter Straße. Das Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen und stieß frontal gegen eine Straßenlaterne.
  • Foto: Feuerwehr Heiligenhaus
  • hochgeladen von Maren Menke

Verletzt wurde ein Fahrzeuginsasse bei einem Unfall in Heiligenhaus auf der Velberter Straße. Am Sonntagabend rückten Feuerwehr und Rettungsdienst daher aus. Das Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen und stieß frontal gegen eine Straßenlaterne.

Um 21.08 Uhr wurden die Feuerwehr und der Rettungsdienst zur innerstädtischen Velberter Straße alarmiert, gemeldet wurde ein brennener Pkw. Ein Fahrzeug kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen eine Straßenlaterne, die dabei fast vollständig abknickte. Im Unfallwagen lösten dabei die Airbags aus. Die Feuerwehr sicherte das Fahrzeug, klemmte die Batterie ab und stellte den Brandschutz sicher.

Schnelles Eingreifen durch Ersthelfer

Aufmerksame Anwohner, die durch den Unfall aufschreckten, begannen umgehend mit einem Feuerlöscher den Entstehungsbrand zu löschen. Zusammen mit einem Zubringerfahrzeug der Feuerwehr, die auf dem Weg zum Gerätehaus waren und dem eingetroffenen Rettungsdienst wurde dann die Motorhaube geöffnet und der Brand abgelöscht.

Eine Person verletzt 

Ein Insasse des Unfallwagens wurde vom Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr unterstützte im Nachgang die Polizei bei der Unfallaufnahme durch Ausleuchten der Einsatzstelle und stellte bis zum Abtransport des Unfallwagens den Brandschutz sicher. Bis Mitternacht waren rund 15 Kräfte der Feuerwehr Heiligenhaus und des Rettungsdienstes der Städte Ratingen und Heiligenhaus im Einsatz. Die Velberter Straße musste durch die Polizei für den Einsatz zeitweise voll gesperrt werden.

Verletzt wurde ein Fahrzeuginsasse bei einem Unfall in Heiligenhaus auf der Velberter Straße. Das Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen und stieß frontal gegen eine Straßenlaterne.
Die Feuerwehr unterstützte im Nachgang die Polizei bei der Unfallaufnahme durch Ausleuchten der Einsatzstelle und stellte bis zum Abtransport des Unfallwagens den Brandschutz sicher.
Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen