Gegen Leerstand
97.200 Euro aus Landes-Sofortprogramm für die Stadt Hemer

Die Verbesserung der Leerstandssituation in der Innenstadt möchte die Stadt Hemer forcieren.
  • Die Verbesserung der Leerstandssituation in der Innenstadt möchte die Stadt Hemer forcieren.
  • Foto: Stadt Hemer
  • hochgeladen von Vera Demuth

Einen Förderbescheid in Höhe von 97.200 Euro aus dem Sofortprogramm zur „Stärkung unserer Innenstädte und Zentren in NRW“ hat die Stadt Hemer erhalten.

Mit Hilfe der Förderung möchte die Stadtverwaltung die Verbesserung der Leerstandssituation in der Innenstadt forcieren. „Das Sofortprogramm gibt uns die Möglichkeit, leerstehende Ladenlokale in Absprache mit den Ladeneigentümern anzumieten und mit Hilfe der Fördergelder zu einem deutlich geringeren Preis für einen Zeitraum von maximal zwei Jahren weiterzuvermieten“, erläutert Bürgermeister Christian Schweitzer. Es sollen aber nicht nur die leerstehenden Ladenimmobilien reaktiviert werden, sondern zum Beispiel auch Gründern die Möglichkeit gegeben werden, Unternehmensideen zu testen. Hinsichtlich der Nutzung angemieteter Ladenimmobilien ist die Stadtverwaltung offen. Schweitzer: „Denkbar sind Nutzungen in Richtung Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleistungen, aber auch Bildungsangebote, Ausstellungsräume, kulturelle oder bürgerschaftliche Interessen.“

Eigentümer mit ins Boot holen

Zuerst sei es für die Stadtverwaltung wichtig, die Eigentümer der leerstehenden Ladenimmobilien ins Boot zu holen, so Schweitzer. „Anfragen, ob seitens der Eigentümer Interesse besteht, die eigene Immobilie für das Sofortprogramm bereitzustellen, sind bereits durch die Wirtschaftsförderung der Stadt Hemer erfolgt.“
Die Rückmeldungen waren geteilt, berichtet Wirtschaftsförderer Felix Mohri. „Einige Immobilieneigentümer haben ihre Teilnahmebereitschaft signalisiert. Mit der Förderung in der Tasche wollen wir jetzt die noch übrigen Eigentümer motivieren, sich der Idee anzuschließen.“
Eigentümer von leerstehenden Ladenlokalen in der Hemeraner Innenstadt, die sich für die Nutzung des Sofortprogramms interessieren, aber auch Interessenten für eine Anmietung der Leerstände können unter Tel. 02372/551-236 oder per E-Mail an f.mohri@hemer.de Kontakt zu Felix Mohri aufnehmen.

Autor:

Lokalkompass Iserlohn-Hemer aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen