Frage der Woche
Was möchtet ihr Joachim Löw zum Abschied sagen?

Joachim Löw ist nicht länger Bundestrainer. Was gibt es nach 15 Jahren zum Abschied zu sagen?
  • Joachim Löw ist nicht länger Bundestrainer. Was gibt es nach 15 Jahren zum Abschied zu sagen?
  • Foto: Sebastian Konopka / WAZ Fotopool
  • hochgeladen von Jens Steinmann

Für die deutsche Nationalmannschaft geht eine Ära zu Ende. Mit der Niederlage gegen England am vergangenen Dienstag beendet Joachim Löw seine Zeit als Bundestrainer. Nach 15 Jahren nehmen Fans und Kritiker*innen Abschied.

Der Trainer der Herren-Nationalmannschaft bleibt in der Dauer der Amtszeit nur etwas hinter der Bundeskanzlerin zurück. So wuchs in den letzten 15 Jahren eine ganze Generation von Menschen in Deutschland auf, die nichts anderes kennengelernt haben als: Merkel im Kanzleramt, Löw am Spielfeldrand. Doch seit Dienstag ist alles anders. Das 0:2 gegen die englische Mannschaft besiegelt das Ende der Ära Löw beim DFB. Es war eine Zeit mit vielen Höhepunkten; sie ging mit einer Enttäuschung zu Ende. 

Der Weg zum Titel

Zuerst: Die guten Jahre. Nach seinem Auftakt als Co-Trainer beim "Sommermärchen" 2006 übernimmt Löw die DFB-Elf. Bei der EM 2008 gelingt dem Team ein beeindruckender zweiter Platz. Wie auch zwei Jahre spielt die Mannschaft ansehnlichen Offensiv-Fußball und scheitert nur am jeweiligen Turniersieger aus Spanien. Unter Kapitän Philipp Lahm fördert Löw jüngere Talente wie Thomas Müller, Jerôme Boateng und Mesut Özil. 2012 reist die Mannschaft noch einmal nach dem Halbfinale ab, dann kommt der große Titel von Brasilien. Zwar starten die Deutschen etwas unscheinbar ins Turnier, doch spätestens nach dem erbarmungslosen 7:1 gegen den Gastgeber wissen alle um die Qualität von Löws Team.

Krisenjahre

Nach dem Titelgewinn stellt Löw klar: Es soll weitergehen. Doch der Favoritenrolle bei der EM 2016 wird die Mannschaft nicht gerecht. Wieder mal ist im Halbfinale Schluss. Kritik an Löw wischt dieser beiseite. Er will noch einen Titel holen – und erlebt das größte Debakel seiner Karriere. 2018 schafft es die einst glorreiche DFB-Mannschaft in der Gruppe mit Südkorea, Mexiko und Schweden nicht auf Platz zwei und ist raus. Das Aus in der Vorrunde ist historisch, doch trotz allem bleibt Löw im Amt. Und jetzt: Ein zeitiges und glanzloses Ausscheiden gegen England, das letzte Spiel unter Joachim Löw.

Frage der Woche: Was möchtet ihr Jogi Löw zum Abschied sagen? Seid ihr von seiner Leistung als Bundestrainer insgesamt überzeugt? Hat er sich den richtigen Zeitpunkt für den Abschied ausgesucht? Hätte er früher gehen müssen? Welche Entscheidungen und Leistungen rechnet ihr ihm hoch an? Was gibt es zu kritisieren? Und natürlich: Was möchtet ihr ihm zum Abschied sagen? Nehmt auch gern an der Umfrage teil.

Wie zufrieden wart ihr insgesamt mit Joachim Löw als Bundestrainer?
Autor:

Jens Steinmann aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

230 folgen diesem Profil

14 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen