Zwei Überfälle auf Seniorinnen in 30 Minuten

Zweimal schlugen in Wanne am Montag (7. Mai) Räuber zu. In beiden Fällen waren betagte Frauen die Opfer.
Eine 75-Jährige stand kurz nach vier am Geldautomaten an der Hauptstraße 224, als plötzlich ein Mädchen erschien, sie mehrfach bedrängte und dabei versuchte die Geldkarte aus dem Automaten zu ziehen. Als das Opfer um Hilfe schrie, flüchtete das Mädchen gemeinsam mit einer Frau, die „Schmiere“ gestanden hatte. Nach Angaben der Polizei waren die räuberischen Frauen Südeuropäerinnen.
Eine 81-Jährige zog sich einen Oberschenkelhalsbruch zu, als ein Unbekannter gegen halb fünf auf der Heinestraße versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen. Zeugen gesucht: Tel.: 02325 / 960-3721.

Autor:

Lokalkompass Herne aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.